Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein

11.09.2017 | 10 Jahre DeCOLOR24 in Saalfeld

11.09.2017 | 10 Jahre DeCOLOR24 in Saalfeld

Automobilzulieferer, der sozial Großes leistet

Vor zehn Jahren wurde die DeCOLOR24 gGmbH als Tochtergesellschaft der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gegründet und hat sich seitdem zu einem erfolgreichen Unternehmen in Saalfeld entwickelt – ein Unternehmen das wirtschaftlich gut da steht und gesellschaftlich Wertvolles leistet: dort bekommen Menschen eine Chance, die sonst auf dem Arbeitsmarkt keine Aussicht auf eine Anstellung haben.
Zehn Jahre DeCOLOR24 war Anlass für ein großes Fest auf dem Firmengelände in der Saalfelder Industriestraße. Bettina Schmidt, die Vorsitzende des Geschäftsbereiches Eingliederungshilfen Arbeit/ Projekte/ Flüchtlinge konnte namhafte Gäste begrüßen. Neben Landrat Marko Wolfram waren Bundestagsmitglied Albert Weiler, Landtagsmitglied Maik Kowalleck, zahlreiche Geschäftspartner und Unterstützer zum Gratulieren gekommen. Darunter Peter Hoh, Geschäftsführer der ProTec Service GmbH Sonneberg. Aus dem Kontakt und der guten Zusammenarbeit mit der Firma ProTec ist die Geschäftsidee für DeCOLOR24 geboren. Der Betrieb wurde 2007 mit einer Hand voll Mitarbeitenden begonnen und das mit der stetigen Vorgabe, mindestens 50 Prozent der Belegschaft mit Menschen mit einer Behinderung besetzen zu müssen. Das wurde bei DeCOLOR24 immer erreicht.

„Wir sind ein Automobilzulieferer und arbeiten in den Bereichen Entlacken, Montage und Demontage, vor allem für die Autoindustrie. Die Hauptaufgabe liegt beim Entlacken von Lackiergestellen von Autoteilen. Dazu verfügen wir über ein gut organisiertes Logistikteam, das die Verpackung und den Transport übernimmt. Ein weiteres Geschäftsfeld bildet die Umwicklung von Jumbofolien aus Aluminium oder PVC auf handelsübliche Größen. DeCOLOR24 steht für Inklusion von Menschen mit Behinderung und ist ein perfekt funktionierender Integrationsbetrieb“, zählt Mario Bartholomaeus, Geschäftsführer der DeCOLOR24 gGmbH, die Stärken des kleinen, aber stabilen Betriebes auf. Mittlerweile sind 30 Mitarbeitende, darunter 15 Menschen mit Behinderung, tätig. In diesem Jahr wird DeCOLOR24 mehr als sechs Millionen Euro Umsatz machen.

 
Klicken Sie hier!
Warum brauchen wir Ihre Spenden?
Klicken Sie hier!
Link Michaelisstift Gefell
Ev. Stiftung Christopherushof
Stiftung Sophienhaus Weimar
Diakonie Stetten e.V.