Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein

18.12.2017 | Weimarer Tafel dankt für 1.000-Euro-Weihnachtsspende

18.12.2017 | Weimarer Tafel dankt für 1.000-Euro-Weihnachtsspende


Weimarer IT-Firma Lombego gibt jährlich Geld an eine wohltätige Organisation aus der Region



Die Weimarer IT-Firma Lombego Systems GmbH hat eine Spende vom 1.000 Euro an das Sozialkontor Johannes Falk, zu dem auch die Weimarer Tafel und Weimarer Tafel plus gehören, übergeben.

„Wir haben es zur Tradition gemacht, unsere Kunden zu Weihnachten nicht mit Grußkarten und Werbegeschenken zu überhäufen, sondern stattdessen einer wohltätigen Organisation aus der Region eine Spende zukommen zu lassen.

Damit möchten wir einen Beitrag leisten, Menschen, die die Advents- und Weihnachtsfeiertage nicht unbeschwert verbringen können, diese Tage etwas zu verschönern. In diesem Jahr knüpfen wir daran an und unterstützen das

Sozialkontor Johannes Falk mit einer Spende von 1.000 Euro“, sagte Rainer Kretzer, geschäftsführender Gesellschafter der Lombego Systems GmbH. Die Spende wurde in den Geschäftsräumen der Firma von Marco Modrow,

Leiter des Sozialkontors, und der pädagogischen Mitarbeiterin Ulrike Scheller mit einem herzlichen Dankeschön entgegengenommen.


Bild (v. l.): Die geschäftsführenden Gesellschafter der Lombego Systems GmbH Christian Burger, dazwischen Ulrike Scheller von der Weimarer Tafel plus, Peter M. Nocken und Rainer Kretzer sowie Marco Modrow, Leiter des Sozialkontors Johannes Falk, mit dem Spendenscheck.


Die Weimarer Tafel / Weimarer Tafel plus hat besonders in den Tagen vor Weihnachten, aber im gesamten Jahr 2017 Spenden von zahlreichen Privatpersonen, Firmen und öffentlichen Einrichtigungen erhalten. Dafür danken wir herzlich und versichern das Geld und auch die Sachsspenden Zweckgebunden und zum Wohle der Menschen zu verwenden.



 
Klicken Sie hier!
Warum brauchen wir Ihre Spenden?
Klicken Sie hier!
Link Michaelisstift Gefell
Ev. Stiftung Christopherushof
Stiftung Sophienhaus Weimar
Diakonie Stetten e.V.