Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein

Über uns und unsere Angebote

Über uns und unsere Angebote

Grundgedanken

  • Wir sind Frauen und Männer aus unterschiedlichen Berufen und Konfessionen, die sich mit Leid, Sterben und Trauer intensiv auseinander gesetzt haben.
  • Sterbebegleitung heißt: Menschen während der letzten Lebensphase individuell zu begleiten.
  • Wir bieten palliative Beratung hinsichtlich lindernder Pflege und medizinischer Betreuung an.
  • Im Mittelpunkt steht der sterbende Mensch und seine ihm Nahestehenden.
  • Wir betrachten das Leben als Gesamtheit- Sterben ist Leben- Leben vor dem Tod.
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht.
  • Unsere Angebote sind kostenlos.
  • Wir arbeiten in Kooperation mit anderen Einrichtungen/Diensten und verstehen unsere Arbeit als menschliche Ergänzung.
  • Unterstützt werden wir vom Diakonie–Förderverein–Christopherus. Wir sind Mitglied im Thüringer Hospiz- und Palliativverband e.V.

Wir wollen dem verbleibendem Leben nicht mehr Zeit geben, aber der verbleibenden Zeit mehr Leben.


Aufgaben

Wir möchten mit der Hospizarbeit in unserer Einrichtung dazu beitragen, dass Familien den Mut und die Kraft finden, ihren Angehörigen auch auf ihrer letzten Wegstrecke nahe zu sein und Abschied gestalten zu können.

Wir arbeiten mit ehrenamtlichen Begleitern, die Familien auf dieser Wegstrecke unterstützen, aber nicht ersetzen.

Unser Hospizdienst ist christlichen Wertvorstellungen verpflichtet. Unsere Hilfe ist jedoch unabhängig von der Weltanschauung, der Glaubensüberzeugung und Nationalität des sterbenden und trauernden Menschen.

Aktive Sterbehilfe lehnen wir ab.


Angebote

  • regelmäßige Gruppentreffen in Saalfeld, Rudolstadt und Pößneck
  • Vorbereitung von ehrenamtlichen Begleiterinnen und Begleitern
  • öffentliche Abende zu Themen der Hospizarbeit
  • ökumenische Veranstaltungen in Kirchgemeinden
  • Unterrichtseinheiten in verschiedenen Schulen
  • Wir erläutern Ihnen die Bedeutung der Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Trauernden bieten wir Beistand und Hilfe an


Unsere Kompetenz

Der Dienst im ambulanten Hospiz- und Palliativdienst der Diakoniestiftung wird unter fachlicher Verantwortung geleitet.

Die Besuche bei kranken und sterbenden Menschen geschehen vorwiegend durch ehrenamtliche Begleiterinnen und Begleiter, die für ihren Dienst gut vorbereitet und beauftragt werden.

Wir versuchen, die individuellen Wünsche sterbender Menschen zu erkennen, sie zu beachten und entsprechend zu handeln.

Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen zu Hause, im Krankenhaus oder im Pflegeheim.

 
Klicken Sie hier!
Warum brauchen wir Ihre Spenden?
Klicken Sie hier!
Link Michaelisstift Gefell
Ev. Stiftung Christopherushof
Stiftung Sophienhaus Weimar
Diakonie Stetten e.V.