Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein
Marco Modrow

Marco Modrow
Ansprechpartner


Georg-Haar-Stra├če 14
99427 Weimar
Tel.: 03643 - 85 01 71
Mail: m.modrow@diakonie-wl.de

 
Bild
Im Projekt Fahrradrecycling werden alte, vermeintlich schrottreife Fahrräder wieder zu fahrtüchtigen Rädern aufgearbeitet. Auch kleine Pannenhilfen (Licht, Luft, Bremsen, Kette) können in der Fahrradwerkstatt ausgeführt werden.
Bild
Unter Anleitung des Werkstattleiters Harald Dohnert bekommen hier fünf bis sieben Maßnahmeteilnehmer interessante Aufgaben übertragen. Die älteren Mitarbeiter finden den Gedanken des Erhaltens und das Anwenden vorhandener Fähigkeiten aus dem früheren Berufsleben meist sehr verlockend. Junge Menschen werden mit den Techniken und Kniffen vertraut gemacht, die zur Bewahrung von "ausrangierten", aber noch nützlichen Gebrauchsgütern benötigt werden. Ausdauer und Konzentration werden geschult und bilden eine gute Grundlage für viele Berufsfelder.
Bild
Die Projektarbeit basiert auf dem Spendenprinzip: überflüssig gewordene Fahrräder oder Einzelteile werden von der Werkstatt immer gern entgegen genommen und werden nach Absprache auch abgeholt. Bevor die Spenden aufgearbeitet werden, wird bei der Polizei Weimar die schriftliche Freigabe eingeholt, um sicher zu stellen, dass es sich nicht um Diebesgut handelt.
Bild
Zum Kundenkreis gehören vor allem Studenten und Jugendliche, denen oftmals zuvor teure Fahrräder gestohlen wurden. Eltern mit Kindern oder auch ältere Menschen suchen hier ein preiswertes straßentaugliches Fahrrad, das ihren Ansprüchen genügt. Der Erwerb der Räder direkt in der Werkstatt hat den Vorteil, dass meistens die Wünsche nach Veränderungen oder besonderer Ausstattung individuell berücksichtigt werden können.
 
Klicken Sie hier!
Warum brauchen wir Ihre Spenden?
Klicken Sie hier!
Link Michaelisstift Gefell
Ev. Stiftung Christopherushof
Stiftung Sophienhaus Weimar
Diakonie Stetten e.V.