Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein

Förderverein / Förderstiftungen

Förderstiftungen

Die Diakoniestiftung betreibt in Thüringen drei Förderschulen. Die Schulen befinden sich in unterschiedlicher Trägerschaft innerhalb des Verbundes.

Das Johannes-Landenberger-Förderzentrum Weimar und die Michaelisschule (Freie montessori Gemeinschaftsschule und Förderschule) in Bad Lobenstein werden vom Michaelisstift Gefell getragen.

Die Fürstin-Anna-Luisen-Schule befindet sich in Trägerschaft der Evangelischen Stiftung Christopherushof.

Für jede Schule wurde eine Förderstiftung gegründet. Zweck der Stiftungen ist die Sicherung des Bestandes der Schulen.


Förderstiftung Michaelisschule Bad Lobenstein


Förderstiftung Johannes-Landenberger-Förderzentrum Weimar


Förderstiftung Fürstin-Anna-Luisen-Schule Bad Blankenburg


Förderverein

„Es gibt Werte, die stehen in keiner Bilanz“, wer die Ziele und Bemühungen des Diakonie Fördervereins Christopherus e.V. verstehen will, sollte sich diesen Satz verinnerlichen. Denn die Mitglieder engagieren sich, um anderen, vor allem alten und behinderten Menschen im Saale-Orla-Kreis und Saalfeld zu helfen oder um eine gute Sache zu unterstützen. Oft geschieht diese Unterstützung im Hintergrund, ohne dass viel darüber geredet wird.

Der Verein hat sich fünf Förderprojekte festgelegt und unterstützt diese regelmäßig. Das sind:

  • der ambulante Hospizdienst
  • Urlaub für Menschen mit Behinderung
  • ambulanter und stationärer Besuchsdienst für alt gewordene Menschen
  • die Diakonieläden „Geben und Nehmen“
  • Hilfsprojekte in anderen Ländern.

Der Förderverein bemüht sich diese Angebote finanziell und durch ehrenamtlichen Einsatz zu unterstützen.

Etwas mehr als 140 Frauen und Männer zahlen regelmäßig den Mitgliedsbeitrag. Viele bringen sich zusätzlich aktiv in die Arbeit ein und neue Mitglieder sind jederzeit willkommen. Das Geld für die Projekte kommt durch den Mitgliedsbeitrag ein, es gibt aber auch Spenden und Aktionen, um Geld zu sammeln. Dazu gehört das Verkaufen von Fladen oder Rollbroten zum Bad Lobensteiner Marktfest und die Beteiligungen am Saalfelder Zunftmarkt, am Tag der Diakonie, dem Kreiserntedankfest und anderen Veranstaltungen.


Kontakt: Anke Fröhlich, Altengesees 29, 07368 Remptendorf, Tel. 036643 30101, A.Froehlich@diakonie-wl.de

 
Klicken Sie hier!
Warum brauchen wir Ihre Spenden?
Klicken Sie hier!
Link Michaelisstift Gefell
Ev. Stiftung Christopherushof
Stiftung Sophienhaus Weimar
Diakonie Stetten e.V.