Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein

Wozu brauchen wir Ihre Spenden?


Weil Kommunen, das Land oder Sozialversicherungsträger die anfallenden Kosten für unsere diakonische Arbeit, die wir in ihrem Auftrag ausführen, in vielen Fällen nicht vollständig übernehmen.  Wir müssen sogenannte Eigenbeiträge erbringen, die in manchen Bereichen zwischen 5, 10 oder 20 Prozent aller Kosten umfassen. 


Beispiel:

Die Gesetzgebung zu Schulen in freier Trägerschaft stellt die Schulen in freier Trägerschaft nicht gleich mit den Schulen in staatlicher Trägerschaft. Die finanziellen Zuschüsse für Schulen in freier Trägerschaft durch das Land Thüringen decken bei weitem nicht alle regulären Personal- und Sachkosten ab.  Hier sind jährlich erhebliche Eigenmittel gefordert, um unsere Schulen attraktiv und wettbewerbsfähig zu halten.  

Lesen Sie mehr zu unseren Förderstiftungen.

Weil wir Dienstleistungen erbringen, für die es gar keine oder nur sehr geringe Erstattungen gibt.

Beispiele:
Die Arbeit unserer ambulanten Hospizarbeit in den Landkreisen Saale-Orla und Saalfeld-Rudolstadt wird in Teilen von den Krankenkassen refinanziert. Große Teile bleiben ungedeckt.

Lesen Sie mehr zu unserem ambulanten Hospizdienst.


Die niederschwellige Beratungsarbeit des Projektes Weimarer Tafel Plus an der Weimarer Tafel wird zu 100 % aus Spenden finanziert. Dabei ist diese Hilfestellung notwendig, um Menschen auch über den täglichen Nahrungsmittelbedarf hinaus helfen zu können.

Lesen Sie mehr zur Weimarer Tafel Plus.


 
Klicken Sie hier!
Warum brauchen wir Ihre Spenden?
Klicken Sie hier!
Link Michaelisstift Gefell
Ev. Stiftung Christopherushof
Stiftung Sophienhaus Weimar
Diakonie Stetten e.V.