Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein

09.03.2017 | ThINKA-Team pflanzt Obstbäume in Bad Lobenstein

09.03.2017 | ThINKA-Team pflanzt Obstbäume in Bad Lobenstein

Die Wunschbaumaktion vor Weihnachten wurde zur Obstbaumaktion vor Ostern ausgeweitet. Vor wenigen Tagen haben Anja Enke und Sven Walther, Mitarbeiter der Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung im Saale-Orla-Kreis, kurz ThINKA SOK, zwei Obstbäume im Bad Lobensteiner Wohngebiet Tiergarten gepflanzt. „Die Idee stammt aus dem ersten Jahr der Wunschbaumaktion, denn nicht nur zur Weihnachtszeit reifen Wünsche am Baum. Im Sommer sollen die Bäume für alle Bewohner der Stadt Bad Lobenstein Früchte tragen“, sagt Projektleiterin Anja Enke.
Gemeinsam mit Stefan Horlbeck, dem Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Bad Lobenstein und dem Kundenbetreuer im Wohngebiet Tiergarten, Peter Schaller, wurden zwei Bäume gepflanzt. Im ersten Jahr der Wunschbaumaktion wurde ein Apfelbaum gesetzt. Stellvertretend für die letzten zwei Jahre kamen nun ein Apfel- und ein Pflaumenbaum hinzu. Die Mitarbeiter von ThINKA SOK danken der Baumschule Harra für die kompetente Beratung und Unterstützung.

ThINKA SOK wurde 2013 für den Bad Lobensteiner Sozialraum Tiergarten als ESF gefördertes Projekt ins Leben gerufen. ThINKA steht den Bewohnern als Anlauf-, Beratungs- und Informationsstelle zur Verfügung. Manchmal nutze ein Rat, die Vermittlung an eine Behörde oder Hilfestellungen, wie man sich in Problemlagen verhält. Das ThINKA-Team ist ein zuverlässiger Ansprechpartner für die Menschen, darunter Aussiedler und auch Flüchtlinge, aber auch für die Wohnungsbaugesellschaft Bad Lobenstein geworden. „Wenn Mieter Probleme haben, können wir an ThINKA verweisen und die helfen“, sagt Stefan Horlbeck.
Nachdem der Träger Neue Arbeit Neustadt e.V. aufgelöst wurde, hat die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein die Trägerschaft übernommen. Damit war der Umzug in den neuen Diakonieladen verbunden. „Bis auf den neuen Standort hat sich kaum etwas verändert. Die Klienten finden uns auch dort, bei Bedarf machen wir auch Hausbesuche“, sagt Sven Walther.


Die Wunschbum-Aktion läuft seit 2013 in Bad Lobernstein und Schleiz gemeinsam mit der Kirchenkreissozialarbeit, dem Thema ThINKA Saale-Orla und der Stiftung Familiensinn. Damit wird Kindern aus bedürftigen Familien eine Weihnachtsfreude gemacht.

Bild: Haben Obstbäume im Bad Lobensteiner Tiergarten gepflanzt (v. l.): Peter Schaller, Kundenbetreuer im Wohngebiet Tiergarten, Sven Walther, ThINKA-Mitarbeiter, Stefan Horlbeck, Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Bad Lobenstein, und Anja Enke, ThINKA-Mitarbeiterin

 
Kirchentag_2017
Klicken Sie hier!
Warum brauchen wir Ihre Spenden?
Klicken Sie hier!
Link Michaelisstift Gefell
Ev. Stiftung Christopherushof
Stiftung Sophienhaus Weimar
Diakonie Stetten e.V.