Versorgungsplanung am Lebensende

In unseren Seniorenheimen und in den Wohnstätten für behinderte Menschen bieten wir gemäß §132g SGB V eine gesundheitliche Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase an. Geschulte Mitarbeiterinnen beraten über die medizinisch-pflegerische Versorgung und Betreuung in der letzten Lebensphase und zeigen Hilfen und Angebote der Sterbebegleitung auf.

Unser individuelles, auf Sie zugeschnittenes Beratungsangebot unterstützt Sie dabei, selbstbestimmt über Versorgungsmaßnahmen für die letzte Lebensphase entscheiden zu können.

Christiane Gleiser-Schmidt
Ansprechpartnerin Erfurt

Tel.: 0361 - 663469-50

Mail: C.Gleiser-Schmidt@diakonie-wl.de

Download: vCard


Antje Schulze
Ansprechpartnerin Blankenhain/ Donndorf/ Ilmenau/ Erfurt

Mobil: 0151 - 20380243

Mail: A.Schulze@diakonie-wl.de

Download: vCard


Martina Seitz
Ansprechpartnerin Saalfeld 

Mobil: 0151 - 20380241

Mail: M.Seitz@diakonie-wl.de

Download: vCard


Nadine Teichmann
Ansprechpartnerin Weimar

Mobil: 0151 - 72741534

Mail: N.Teichmann@diakonie-wl.de

Download: vCard


Birgit Ullmann
Ansprechpartnerin Saale-Orla-Kreis

Mobil: 0151 - 20380244

Mail: B.Ullmann@diakonie-wl.de

Download: vCard

nach oben

Qualifizierte Versorgungsberaterinnen stehen Ihnen, zusätzlich zu den vertrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer stationären Einrichtungen, als zuverlässige Partner zur Seite. Sie sprechen mit Ihnen über mögliche auftretende Notfallsituationen und zeigen Ihnen Hilfen und Angebote zur Sterbebegleitung auf.

Dies erfolgt situations- und bedarfsgerecht in einem oder in mehreren aufeinander aufbauenden Gesprächen.

Unsere Ziele sind es:

  • Ihre Autonomie und Lebensqualität aufrecht zu erhalten,
  • unnötige stationäre Aufenthalte (zum Beispiel in einem Krankenhaus) zu vermeiden und
  • allen Beteiligten Sicherheit zu vermitteln.

Unsere christliche Grundüberzeugung motiviert uns zu Engagement und bestmöglicher Qualität unserer Arbeit.
Eine angemessene Begleitung und Beratung zu Ihrer Versorgung für die letzte Lebensphase liegt uns besonders am Herzen.

nach oben

Angebot:

  • Beratung für selbstbestimmte Entscheidungen zu Versorgungsmaßnahmen in der letzen Lebensphase
  • Ermutigung, sich mit Fragen zu Sterben und Tod auseinanderzusetzen und sich gegenüber einer Vertrauensperson zu öffnen
  • Beratung über Vorsorge-Dokumente und Überprüfung vorhandener Dokumente auf Aktualität
  • Beratung zu Fragen der pflegerischen Versorgung in der letzten Lebensphase
  • Informationen über Angebote der palliativen Versorgung und Sterbebegleitung
  • Initiierung bzw. Mitwirkung bei Fallbesprechungen mit dem behandelnden Arzt, der Familie und weiteren Beteiligten, um medizinische Fragestellungen zu klären
  • Willensäußerungen über gewünschte Hilfen in Notfallsituationen

Kosten:

Die Leistungen der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase werden für gesetzlich Versicherte in vollstationären Einrichtungen von der Krankenkasse finanziert.

nach oben

Anschrift der Einrichtung:

Diakonie Sozialdienst Thüringen gGmbH
Versorgungsplanung am Lebensende
Trierer Str. 2
99423 Weimar

Rechnungsanschrift:

Diakonie Sozialdienst Thüringen gGmbH
Humboldtstraße 14
99423 Weimar

Bitte senden Sie Ihre Rechnung (mit Angabe der Lieferanschrift) bevorzugt per Email an: rechnung@diakonie-wl.de

nach oben

Kontakt

Steffi Wieduwilt-Erthel

Trierer Str. 2
95423 Weimar
Tel.: 03643 - 2410-130
Fax: 03643 - 2410-123

Mail: S.Wieduwilt-Erthel@diakonie-wl.de

Download: vCard


Spendenkonto

Kreissparkasse Saale-Orla
IBAN: DE83830505050000015849
BIC: HELADEF1SOK
Verwendungszweck: ACP-Team


Downloads

Einrichtungsflyer