Ambulant Betreutes Wohnen Saalfeld/ Rudolstadt

Die Diakoniestiftung bietet im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt an meheren Stellen Wohnungen für ambulant betreutes Wohnen.

Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderungen bietet die Möglichkeit in der eigenen Wohnung selbständig zu leben und angemessene Hilfen vor Ort zu erhalten.

Ziel ist die Vermeidung stationärer Hilfen und die Sicherstellung eigenständiger Teilhabe und individueller Lebensgestaltung.

Stefan Müller
Teamleiter Region Saalfeld

Brudergasse 11
07318 Saalfeld
Tel.: 03671 - 52549-20
Tel.  03671 - 45589-118
Fax: 03671 - 45589-119

Mail: S.Mueller@diakonie-wl.de

Download:  vCard


Mirjam Ulitzka
Teamleiterin Region Rudolstadt

Jenaische Straße 1
07407 Rudolstadt
Tel.: 03672 - 4379-0
Fax: 03672 - 318993

Mail: M.Ulitzka@diakonie-wl.de


Christin Völlger
Teamleiterin Region Saalfeld (in Elternzeit)

Brudergasse 18
07318 Saalfeld

Tel.: 03671 - 455 89-118
Fax: 03671 - 455 89-119
Mobil: 0151 12678982

Mail: C.Voellger@diakonie-wl.de

Download: vCard

nach oben

 

Ambulant betreutes Wohnen ist ein Anliegen von vielen Betreuten. Manche Menschen mit Behinderung sehnen sich nach einem eigenständigen Leben in einer eigenen Wohnung. Oft haben sie bereits in einer stationären Wohnstätte gelebt und dort ihre Kompetenzen, Fähigkeiten und Fertigkeiten ergänzt und erhöht. Gemeinsam mit den Klienten, den gesetzlichen Betreuern, den zuständigen Ämtern und den Bezugsmitarbeitenden wird eingeschätzt, ob das möglich ist.

Die Betreuten besuchen eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung oder sind für die Aufnahme vorgesehen und sind in ihrer Selbstständigkeit nicht maßgeblich eingeschränkt.

Alltagsgestaltung

Beratung und Lebensbegleitung der Bewohnenden bei der gesamten Alltagsgestaltung

  • beim eigenständigen Einkauf
  • bei der Zubereitung von Speisen
  • bei der Reinigung und Pflege des eigenen Wohnraumes,
  • bei der persönlichen Finanzplanung und dem Umgang mit Geld
  • bei der Freizeitgestaltung und Urlaubsplanung
  • von Hilfen bei Problemen im psychischen und physischen Bereich
  • bei Behördengängen

Im Vorfeld wird gemeinsam mit den Klient/Innen, dem Kostenträger und unserer Einrichtung eine Hilfeplanung erstellt. Dabei wird der Hilfebedarf ermittelt und die entsprechenden Fachleistungsstunden festgelegt. Ein Mitarbeitender kommt nach den festgelegten Zeiten mehrmals wöchentlich und unterstützt gezielt bei der Lebensgestaltung.

nach oben

Die Klienten werden mindestens einmal pro Woche in ihrer Wohnung von einem Mitarbeitenden besucht. Die vorgesehenen Hilfen werden mit dem Betreffenden und dem gesetzlichen Betreuenden individuell abgestimmt. Dazu gehören beispielsweise:

  • Behördenangelegenheiten
  • Finanzen
  • Wohnungsangelegenheiten
  • Haushaltsführung
  • besonderen Einkäufen
  • Tages-, Wochen-, Monatsplanung
  • Freizeitgestaltung
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Krisenbewältigung

nach oben

Anschrift der Einrichtungen:

Ambulant betreutes Wohnen Saalfeld

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH
Ambulant betreutes Wohnen
Brudergasse 11
07318 Saalfeld

Ambulant betreutes Wohnen Rudolstadt

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH
Ambulant betreutes Wohnen
Jenaische Straße 1
07407 Rudolstadt

Rechnungsanschrift:

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH
Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein

Bitte senden Sie Ihre Rechnung (mit Angabe der Lieferanschrift) bevorzugt per Email an: rechnung@diakonie-wl.de

nach oben

Kontakt

Stefan Müller

Brudergasse 11
07318 Saalfeld
Tel.: 03671 - 52549-20
Fax: 03671 - 52549-19

Mail: S.Mueller@diakonie-wl.de

Download:  vCard


Spendenkonto

Kreissparkasse Saale-Orla
IBAN: DE92830505050002127474
BIC: HELADEF1SOK
Verwendungszweck: Wohnstätten Saalfeld