Rollstuhlschaukel

Eine Rollstuhlschaukel für die Fürstin-Anna-Luisen-Schule Bad Blankenburg

Derzeit besuchen zehn Kinder und Jugendliche unsere Schule, die im Alltag auf ihren Rollstuhl angewiesen sind. Diese haben, ebenso wie ihre Mitschüler, das Bedürfnis, das Schaukelerlebnis einmal selbst sinnlich und körperlich zu erfahren und aktiv am Geschehen auf dem Schulhof teilzuhaben. Eigens für diesen Zweck wurden sogenannte Rollstuhlschaukeln entwickelt. Sie bieten eine tolle Möglichkeit spielerisch basalen Bedürfnissen gerecht zu werden und beeinflussen den Körper auf vielfältige Weise. Insbesondere stimulieren sie das Gleichgewicht, verändern den Muskeltonus und ermöglichen neue Raumerfahrungen. Die Rollstuhlschaukeln können eigenständig, ohne fremde Hilfe, von einer Person benutzt werden. Der Korb ist seitlich über die aufklappbare Rampe mit dem Rollstuhl befahrbar und kann durch ziehen an den Bändern vom Rollstuhlfahrer selbständig zum Schaukeln gebracht werden.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass sich auch unsere Schülerinnen und Schüler mit Rollstuhl wohlfühlen. Wir möchten deshalb gerne eine solche Schaukel anschaffen. Zur Umsetzung des Projektes müssen noch etwa 6000 Euro gesammelt werden. Wir freuen uns über Ihre Hilfe!

 

Antje Wennrich-Wydra
Schulleiterin

Königseer Straße 42
07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741 - 56698-60
Fax: 036741 - 56698–63

Mail: A.Wennrich-Wydra@diakonie-wl.de

Download:  vCard

Kontakt

Diana Oertel

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-41
Fax: 036651 - 3989-37

Mail: D.Oertel@diakonie-wl.de

Download:  vCard


Spendenkonto

Volksbank Saaletal eG
IBAN: DE37 8309 4454 0302 3551 00
BIC: GENODEF1RUJ
Verwendungszweck: Rollstuhlschaukel Fürstin-Anna-Luisen-Schule