Hilfe für die Ukraine

Hilfe für die Ukraine - Geldspenden

Mit großer Bestürzung und Trauer verfolgen wir die Nachrichten, die uns aus der Ukraine erreichen. Den Preis für diesen Krieg werden die Menschen zahlen, die jetzt unverschuldet ihre Sicherheit und ihr Zuhause verlieren. Wir sind bei Ihnen mit unserer Fürbitte, unseren Gedanken. Dieser Krieg herrscht nicht nur im Osten der Ukraine, sondern auch in den bislang friedlichen Regionen des Landes. Massive Fluchtbewegungen in sichere Teile des Landes und die Nachbarländer werden die Folge sein. Die Diakonie Katastrophenhilfe will den Menschen in den betroffenen Regionen mithilfe lokaler Partnerorganisationen schnell und mit aller Kraft beistehen und bittet dafür um Ihre Spenden.

Die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein und die verbundenen Stiftungen und Gesellschaften unterstützen den Spendenaufruf der Diakonie Katasrophenhilfe für die Kriegsopfer und -flüchtlinge aus der Ukraine und bitten um Ihre Spende:
Diakonie Katastrophenhilfe
Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
Spendenstichwort: Ukraine Krise                       

Hilfe für die Ukraine - Sachspenden

An verschiedenen Standorten in Thüringen, zum Beispiel in Weimar, im Weimarer Land, aber auch in Salfeld und Bad Lobenstein sind wir Ansprechpartner und Koordinatoren, wen es darum geht, Menschen aus der Ukraine zu helfen, Ihnen mit Sachspenden, Kleidung oder Möbeln zu helfen. Die Tafeln Weimar und Blankenhain geben Lebensmittel aus. Im Evanglischen Freizeitzentrum, welches in Trägerschaft der Diakoniestiftung ist, können bis zu 20 Menschen leben. 
Für diese Angebote bitten wir um Unterstützung.

Kontakt: Antje Jäschner
Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-1041
Mail: A.Jaeschner@diakonie-wl.de

Kontakt

Antje Jäschner

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-1041
Fax: 036651 - 3989-1009

Mail: A.Jaeschner@diakonie-wl.de

Download:  vCard