Weihnachtsspendenaktion 2021

„Lasst uns aber Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht nachlassen“ (Galaterbrief 6,9).

Das Weihnachtsfest steht vor der Tür und für uns alle stellt sich in den nächsten Wochen die Frage: Können wir dieses Weihnachten mit Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden feiern und unsere Lieben in den Pflegeeinrichtungen besuchen? - Wir hoffen es sehr!

Gerade in dieser schwierigen Zeit brauchen Menschen in besonderen Lebenssituationen mehr denn je unsere Unterstützung. Die psychosozialen Suchtberatungsstellenan den Standorten in Saalfeld und Rudolstadt richten sich an Suchtkranke und suchtgefährdete Menschen und deren Angehörige. Hier erhalten Betroffene Beratung und Betreuung und eventuell notwendige Krisenintervention.

Matthias* sucht Trost durch Alkohol. Der Verlust seiner Ehefrau und die Isolation aufgrund der Kontaktbeschränkungen durch Corona haben ihn innerlich aufgefressen. Er ist froh, den ersten Schritt unternommen zu haben und mit jemanden zu sprechen, sein Herz auszuschütten. Mit der Suchttherapeutin in Saalfeld spricht er über seine Situation. Sie hat Verständnis für ihn und erarbeitet gemeinsam mit Matthias* Lösungsstrategien, wie die Teilnahme an einem Trauerkreis und Unterstützung im Haushalt.

Die Diakonieläden Geben und Nehmen mit Café Waage an den Standorten Saalfeld, Bad Lobenstein, Bad Blankenburg und Weimar sind offene, niederschwellige Angebote für alle Menschen, die Hilfe benötigen. Die Bedarfe an Ansprache und Begleitung sind in den letzten anderthalb Jahren stark gestiegen. Wertvolle personelle Unterstützung erfahren die Diakonieläden durch ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die beispielsweise die Annahme und Abgabe von Bekleidung und Haushaltwaren organisieren und Gruppennachmittage anbieten.

Frau Müller* ist eine alleinlebende Seniorin. Die wöchentlichen Handarbeits- und die Spielenachmittage im Diakonieladen Bad Lobenstein waren für sie all die Jahre eine willkommene Abwechslung. Voll umfänglich können unsere Angebote aktuell nicht stattfinden, aber Frau Müller* besucht wieder mehrmals wöchentlich den Laden und erlebt dort Ansprache, Wertschätzung und etwas Normalität.

Die sozialpädagogische Tagesgruppe Weimar/ Nord unterstützt Familien bei der Erziehung ihres Kindes, um den Verbleib der Kinder in den Familien zu sichern.

Die heranwachsenden Geschwister Anna und Paul* haben auf Grund ihrer familiären Situation Konzentrations- und Bindungsstörungen. Durch Kleingruppenarbeit mit klaren Strukturen erfahren sie, wie man sich angemessen mit Gleichaltrigen auseinandersetzt. Mit gemeinsamen Aktivitäten, wie dem Karate- und Malkurs oder gemeinsamen Besuchen im Schwimmbad lernen sie Möglichkeiten für eine gute und sinnvolle Freizeitgestaltung kennen. Ihre Familie wird unterstützt, um eigene Ressourcen zu entfalten, die ein aufeinander zugehen und einen harmonischen Familienalltag ermöglichen.

Für viele unserer Angebote erhalten wir keine vollumfängliche Refinanzierung durch die Kostenträger. Anteilig müssen wir die entstehenden Sach- und Personalkosten durch so genannte Eigenanteile bzw. über Spenden decken. Dies betrifft unter anderem die Beratungsangebote der Suchtberatung, unsere Diakonieläden und die Sozialpädagogische Tagesgruppe. Hierfür bitten wir um Ihre Spende.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen und freuen uns, wenn sie uns in unserer Arbeit weiterhin begleiten.

Möchten Sie regelmäßig über unsere Einrichtungen und Angebote informiert werden? Dann abonnieren Sie gern unseren Newsletter unter www.diakonie-wl.de/newsletter oder wenden sich an Antje Jäschner unter der Telefonnummer 036651 - 3989-1041 oder per Email A.Jaeschner@diakonie-wl.de.

Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2022!

Kontakt

Antje Jäschner

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-1041
Fax: 036651 - 3989-1009

Mail: A.Jaeschner@diakonie-wl.de

Download:  vCard

Kontakt

Antje Jäschner

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-1041
Fax: 036651 - 3989-1009

Mail: A.Jaeschner@diakonie-wl.de

Download:  vCard


Spendenkonto

Kreissparkasse Saale-Orla
IBAN: DE92830505050002127474
BIC: HELADEF1SOK
Verwendungszweck: Weihnachtsspende 2021