alt_text

Newsletter Juni-Juli 2024

der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein und der verbundenen Stiftungen und Gesellschaften


Liebe Leserinnen und Leser,

In diesen Tagen geht für Schülerinnen und Schüler das Schuljahr zu Ende. Die Kinder und Jugendlichen freuen sich auf die wohlverdienten Ferien, auf das Freibad und den Urlaub. Das vergangene Schuljahr hat für unsere Schulen in Bad Lobenstein, Bad Blankenburg und Weimar viele Höhepunkte geboten. Für unsere neue Evangelische Gemeinschaftsschule in Weimar geht das erste Schuljahr erfolgreich zu Ende. Das Johannes-Landenberger-Förderzentrum konnte nicht nur im sportlichen Bereich große Erfolge, etwa bei den Special Olympics in Oberhof, feiern. Unser Schule in Bad Lobenstein hat sich einmal mehr einen Ruf als „tanzende Schule“ erarbeitet und in Bad Blankenburg hat das neue Format einer Segensfeier für die Schülerinnen und Schüler eine besondere Erfahrung geboten. Davon lesen Sie in diesem Newsletter ebenso wie von der Verabschiedung unserer Absolventinnen und Absolventen am Johannes-Landenberger-Förderzentrum in Weimar. 

In den Schulen blicken wir dankbar zurück auf das vergangene Schuljahr. Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in unseren Schulen, die zusammen mit den Eltern und Sorgeberechtigten und den Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr viel bewegt haben.

In diesem Newsletter bieten wir Ihnen zudem einen Rückblick auf unser Christo-Jahresfest und neue Angebote unserer Diakoniestiftung unter anderem in Bad Lobenstein, Pößneck und Königsee.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre und einen erholsamen Sommer!

Bleiben Sie behütet!

Ramón Seliger
Geschäftsbereichsleiter Schulen 
Rektor und Geschäftsführer der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein


Schuljahre voller Erfolge und Erlebnisse

In einer bewegenden Feierstunde wurden neun Schülerinnen und Schüler aus dem Johannes-Landenberger-Förderzentrum Weimar am Ende ihrer Schulzeit verabschiedet. 
Die jungen Erwachsenen beenden im Alter von 18 bis 21 Jahren ihre Schulzeit und lernen ab August im Berufsbildungsbereich verschiedener Werkstätten und im Landgut Holzdorf mehrere Berufszweige kennen. Dies ist die Grundlage, um sich für eine berufliche Tätigkeit zu entscheiden. > MEHR


Freude und Dankbarkeit zum Christo-Jahresfest

Die Evangelische Stiftung Christopherushof hatte am Samstag, den 8. Juni, zum Jahresfest unter dem Motto der Jahreslosung „Alles, was ihr tut, geschehe in Liebe“ (1. Korintherbrief 16,14) eingeladen. Traditionell beginnend mit einem Festgottesdienst, geleitet von Rektor und Vorstand Ramón Seliger, wurde das Jahresfest eröffnet. Hunderte Gäste sind der Einladung gefolgt und haben einen bunten Nachmittag mit Begegnungen, Aktionen und Überraschungen erlebt. Die neue Christo-Bücherbox am Hofladen wurde vorgestellt. Am Illustrationsautomat (ILLUMAT) wurden Wünsche aufgeschrieben und in bunte Bilder verwandelt und passend zur Europameisterschaft wurden Fußbälle versteigert, die von den Nationalspielern Thomas Müller und Chris Führich signiert wurden. > MEHR


Suchtberatungsstelle zur Teillegalisierung von Cannabis

Die vor einigen Wochen in Kraft getretene Teillegalisierung von Cannabis beschäftigt die Suchtberatungsstelle im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt. Zu einer Info-Veranstaltung in der Regelschule Königsee kamen etwa 50 Gäste. Das Thema sorgte für angeregte Diskussionen. Vor allem bei den anwesenden Lehrkräften gab es offene Fragen, unter anderem zum Umgang mit Drogenkonsum in der Schule. Die Beratungsstelle mit Sitz im Haus der Diakonie in Saalfeld bietet Unterstützung. > MEHR


Christo-Atelier stellt in Bad Lobenstein aus

Vor gut einem Jahr ist das Christo Atelier der Diakoniestiftung in das Zentrum von Bad Lobenstein gezogen und es sind bereits viele Kunstwerke entstanden. Werke, die so verschieden sind, wie die Künstler von denen sie geschaffen wurden. Das Atelier ist ein offenes Angebot für alle Menschen, die sich künstlerisch betätigen und kreativ mit Farbe, Ton, Holz oder Mosaiken arbeiten wollen. In der Ausstellung „Mittendrin - Die Farben der Vielfalt entdecken“ können die Kunstwerke im Neuen Schloss in Bad Lobenstein noch bis zum 23. August besichtigt werden. > MEHR


Segensfeier der Fürstin-Anna-Luisen-Schule in Bad Blankenburg

Der Übergang ins Erwachsenenalter wurde für 16 Schülerinnen und Schüler der Fürstin-Anna-Luisen-Schule Bad Blankenburg mit einem besonderen Gottesdienst in der Nikolaikirche gefeiert. Ursprünglich auf Wunsch einzelner Eltern organisiert, schlossen sich viele Familien der Idee an und erlebten eine berührende Segensfeier. > MEHR


Tipps und Termine

 

Kinderkleider-Stübchen in Pößneck

Wir geben Kinderkleidung ab an Menschen mit Unterstützungsbedarf und alle Interessierten, um eine umweltbewusste Lebensweise zu unterstützen.
Öffnungszeiten: Dienstag 9 bis 11 Uhr, Donnerstag 12 bis 14 Uhr. > MEHR

Neuer Pflege-Basiskurs für Angehörige

In den Räumen der Diakonie-Tagespflege Gefell beginnt am 22. Juli ein Basispflegekurs zur Pflege in der Häuslichkeit. Angehörige und Interessierte sind willkommen. > MEHR


Urlaub in den Bergen - auch dafür werden Betreuungsfachkäfte gesucht

Wir suchen für verschiedene Einrichtungen der Eingliederungshilfe Betreuungsfachkräfte. 

Die Besonderen Wohnformen in Altengesees, Bad Blankenburg, Königsee, Quittelsdorf und Stelzen hoffen auf Verstärkung in ihren Teams.

Ganz aktuell wurde die Stellenausschreibung im Johanneshof in Quittelsdorf veröffentlicht:

Sie helfen gerne anderen bei der Bewältigung des Alltags und möchten Ihre Schützlinge unterstützen, ihre Fähigkeiten zu fördern? Dann sind Sie bei uns richtig!
Werden Sie Teil unseres Teams als: Betreuungsfachkraft  / Heilerziehungspfleger/in (m/w/d) 
im Umfang von 30 - 39 Wochenstunden zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

> MEHR zur Stelle Betreuungsfachkraft / Heilerziehungspfleger/in (m/w/d) für die Besondere Wohnform Johanneshof in Quittelsdorf 

> MEHR Informationen und alle aktuellen Stellenangebote


Folgen Sie uns auch auf Facebook und Instagram!

Aktuelle Informationen zu unseren Einrichtungen, Angeboten, Stellenausschreibungen oder Veranstaltungen finden Sie auch auf Facebook oder Instagram.


Anregungen und Wünsche

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unserem Newsletter. Sollten Sie Wünsche oder Anregungen für die nächsten Ausgaben haben, freuen wir uns auf Ihr Feedback an Newsletter@diakonie-wl.de.

 

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gemeinnützige GmbH
Sitz der Gesellschaft in Bad Lobenstein:
Bayerische Straße 13
07356 Bad Lobenstein

Telefon: 036651-3989-0
Fax: 036651-3989-1009
Mail: info@diakonie-wl.de
Geschäftsstelle Weimar:
Humboldtstraße 14
99423 Weimar

Telefon: 03643-2410-0
Fax: 03643-2410-1509
Mail: info@diakonie-wl.de
Newsletter abbestellen