Aktuelle Stellenangebote

Betreuungsfachkraft

Ambulant Betreutes Wohnen

Brudergasse 18
07318 Saalfeld

PDF Stellenausschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als:

Betreuungsfachkraft (m/w)

in der ambulanten Eingliederungshilfe im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt mit 20 - 30 Wochenstunden ab 01.10.2020.

Das Ambulant Betreuten Wohnen ist eine aufsuchende Hilfe und es werden Menschen mit geistiger Behinderung, seelischer Beeinträchtigung und Suchterkrankung in der eigenen Wohnung betreut. Schwerpunkte in der Hilfe sind unter anderem die Stabilität in der eigenen häuslichen Umgebung, Unterstützung bei der Alltagsbewältigung und Teilhabe am öffentlichen Leben.

Welche Aufgaben erwarten Sie:

  • Pädagogische Unterstützung der Klientinnen und Klienten in der ambulanten Betreuung (Menschen mit geistiger und/ oder seelischer Behinderung in deren eigener Wohnung)
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Konzeption der Einrichtung und des Leitbildes des Trägers
  • Mitwirkung bei der Erstellung der individuellen Hilfeplanung, deren Umsetzung und Evaluation
  • Zusammenarbeit mit Angehörigen, gesetzlichen Betreuern, Behörden und Ämtern

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten Arbeitsplatz mit umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Die Stelle ist zunächst für 12 Monate befristet zu besetzen. Eine unbefristete Verlängerung wird angestrebt.
  • Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes (AVR DW-EKM),
    z.B. 13. Monatsgehalt, Zuschlag für Kinder, Vermögenswirksame Leistungen, Betriebsrente
  • eigenverantwortliches Handeln und individuelle Gestaltung der Leistungserbringung
  • kollegiale Unterstützung und fachliche Begleitung durch das Team und erfahrene Führungskräfte
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungen
  • Teilzeitbeschäftigung (20 bis 30 h/ Woche- je nach Wunsch)  -  perspektivische Erweiterung der Stelle je nach Klienten Anzahl möglich
  • Dienstfahrzeuge vorhanden

Was wünschen wir uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger/in oder einem anderen gleichwertigen oder höheren Abschluss (z.B. Heilpädagoge(FS)) Diplom Sozialpädagoge o.ä.
  • Bereitschaft zu einer bedürfnisorientierten, Ziel- und Ergebnisrelevanten (heil)-pädagogischen Arbeit
  • Fähigkeit und Bereitschaft für verantwortliches, selbständiges und teamfähiges Arbeiten
  • Kompetenz und Sensibilität für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft zur Weiterführung der Konzeption sowie zur Fort- und Weiterbildung
  • Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft
  • emotionale und psychische Belastbarkeit
  • Flexibilität und Umsichtigkeit
  • gültiger Führerschein Kl. B (eigenes Fahrzeug für gelegentliche Nutzung wünschenswert)
  • Berufserfahrung in der Eingliederungshilfe wäre förderlich
  • EDV- Kenntnisse
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche bzw. Bereitschaft, unser diakonisches Profil mit zu tragen

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Email an:
 

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein
Geschäftsbereich Wohnen
Herrn Martin Scheidt
Altengesees 29
07368 Remptendorf
Mail: m.scheidt@diakonie-wl.de

Für konkrete Fragen vorab steht Ihnen Herr Martin Scheidt unter der Telefonnummer 036643 - 30110 zur Verfügung, oder per Email: m.scheidt@diakonie-wl.de.

zurück zu den Stellenangeboten