Aktuelle Stellenangebote

Fachanleiter mit pädagogischer Zusatzqualifikation (m/w)

TIZIAN-Projekt

07381 Pößneck
07318 Saalfeld oder Pößneck

PDF Stellenausschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als:

Fachanleiter mit pädagogischer Zusatzqualifikation (Ergotherapeuth / Heilerziehungspfleger (m/w))

für das TIZIAN-Projekt in Pößneck und / oder Saalfeld mit 15 bzw. 35 Wochenstunden ab 01.01.2021.

Das TIZIAN-Projekt richtet sich an alleinerziehende Personen oder Familien mit Kindern bis 15 Jahren, die länger als 12 Monate arbeitslos sind. Die Teilnehmenden werden bei der Stabilisierung ihrer persönlichen Situation unterstützt sowie bei der Heranführung an den Arbeitsmarkt begleitet.

Welche Aufgaben erwarten Sie:

  • Fachpraktische Anleitung und Begleitung von Teilnehmern/-innen
  • Zusammenarbeit mit Institutionen und Fachdiensten
  • Planung und Durchführung von Einzel- oder Gruppenangeboten zur Tagesstrukturierung
  • Hilfeplanung und Dokumentation der geplanten und durchgeführten Angebote

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit abwechslungsreichen und herausfordernden Aufgaben
  • Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes (AVR-EKM)
  • Mitarbeit in jungem dynamischem Team
  • Raum für eigene Ideen
  • kollegiale Beratung und externe Supervision
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungen
  • eine Beschäftigung im Umfang 15 Stunden wöchentlich in Pößneck oder von 35 Stunden wöchentlich an 2 Standorten (Pößneck und Saalfeld)
  • die Stelle ist befristet bis 31.12.2021, eine Verlängerung ist möglich

Was wünschen wir uns von Ihnen:

  • eine abgeschlossene fachpraktische Ausbildung, vorzugsweise Ergotherapie oder Heilerziehungspflege 
  • eine Ausbildereignungsbefähigung (ADA Schein) oder die Bereitschaft, diese Qualifikation nachzuholen
  • Fähigkeit und Bereitschaft für verantwortliches, selbstständiges und teamfähiges Arbeiten
  • Kompetenz und Sensibilität für die Bedürfnisse von Klienten
  • adäquater Umgang mit besonderen Schwierigkeiten und der besonderen Bedeutung des Aufgabenbereiches berufliche und soziale Integration
  • Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft sowie Flexibilität und Umsichtigkeit
  • Erfahrungen im Beratungssetting
  • pädagogische Kenntnisse
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen (insbesondere Word, Outlook, Excel)
  • Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche bzw. Bereitschaft, unser diakonisches Profil mit zu tragen
  • Führerschein ist notwendig

Interessierte Bewerber/-innen senden bitte ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum31.12.2020 ausschließlich per Email an: B.Egerer@diakonie-wl.de

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gemeinnützige GmbH
Integrationsprojekt Weimar
Herr Benjamin Egerer                                                                        
Ferdinand-Freiligrath-Str. 3
99423 Weimar

Für konkrete Fragen vorab steht Ihnen Herr Egerer unter der Telefonnummer 0151/ 52664989 zur Verfügung.

zurück zu den Stellenangeboten