Aktuelle Stellenangebote

Mitarbeiter/in Metall

Werkstatt für behinderte Menschen an der Heide

An der Heide 32
07318 Saalfeld

PDF Stellenausschreibung

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als:

Mitarbeiter/in Metall (m/w/d)

in der Werkstatt für behinderte Menschen an der Heide in Saalfeld ist die Stelle mit 40 Wochenstunden ab sofort zu besetzen.

Die Werkstätten Christopherushof stehen für Tradition-Engagement-Innovation. Sie bieten Menschen mit Behinderung vielseitige berufliche Bildungs- und Arbeitsangebote in den Landkreisen Saale-Orla und Saalfeld/ Rudolstadt. Über 550 Menschen mit Behinderung haben hier ihren Arbeitsplatz gefunden. Somit zählen wir zu einem der größten Arbeitgeber für Menschen mit Behinderung in Thüringen. Unsere Werkstätten sind nicht nur ein Arbeitsplatz, sondern auch ein Ort der sozialen Begegnung und Inklusion. Die Werkstätten Christopherushof haben sich seit Mitte der 90er Jahr zu einem leistungsstarken Produktions- und Dienstleistungsunternehmen entwickelt.

Welche Aufgaben erwarten Sie:

  • Arbeiten in einer Gruppe mit Menschen mit Behinderung vorwiegend in der Metallbearbeitung
  • Arbeiten nach den Vorgaben unseres Qualitätsmanagementsystems
  • Sonderaufgaben der Einrichtungsleitung

Wir bieten Ihnen:

  • einen attraktiven Arbeitsplatz mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit
  • eine vielseitige und interessante Tätigkeit in einem modernen Arbeitsumfeld und einem engagierten Team
  • Entwicklungsmöglichkeiten durch Fort- und Weiterbildungen
  • Vergütung und Sozialleistungen nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes AVR-EKM z.B. 13. Monatsgehalt, Zuschlag für Kinder, vermögenswirksame Leistungen, weitestgehend arbeitgeberfinanzierte großzügige betriebliche Altersversorgung
  • 30 Tage Urlaub

Was wünschen wir uns von Ihnen:

  • ein abgeschlossener Facharbeiterabschluss (Industriemechaniker, Zerspaner oder vergleichbarer Abschluss)
  • Erfahrung im Bereich Dreh- und Frästechnik nach Möglichkeit CNC- Programmierung
  • Berufserfahrung und Teamfähigkeit
  • gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft sowie emotionale und psychische Belastbarkeit
  • Kommunikations- und Organisationskompetenz
  • Flexibilität und Umsichtigkeit im Arbeitsalltag und persönliches Engagement
  • eine positive Grundhaltung gegenüber Menschen mit Behinderungen
  • nach Möglichkeit Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche (ACK), bzw. die Bereitschaft, unser diakonisches Profil mit zu tragen
  • eine sonderpädagogische Zusatzqualifikation bzw. die Bereitschaft, diese zu erwerben
  • vollständig Geimpft gemäß Parziellenimpflicht für Unternehmen im Gesundheitssektor
  • Führerschein Klasse B; vorzugsweise Klasse C

Dienstsitz ist Saalfeld/Saale. Es erwartet Sie ein interessantes Aufgabengebiet, in dass Sie Ihre Ideen ein-bringen und umsetzen können. Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins senden Sie bitte ausschließlich per Mail (1 pdf-Datei) unter dem Betreff Bewerbung Metall an:

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH
Geschäftsbereich Arbeit
Herr Mario Bartholomaeus
Industriestraße 1
07318 Saalfeld
Mail: m.bartholomaeus@diakonie-wl.de

zurück zu den Stellenangeboten