110 Luftballons in den Himmel geschickt

Wer wird Antwort bekommen? Zum Sommerfest starten mehr als 110 Luftballons in den Bad Blankenburger Himmel

Zum Sommerfest der Bad Blankenburger Fürstin-Anna-Luisen-Schule sind in dieser Woche mehr als 110 Luftballons in den Himmel gestiegen. „Alle Ballons waren mit den Absendern von Schülern, Angehörigen und Freunden der Schule versehen. Nun hoffen alle, dass die Ballons gefunden werden und der Finder sich bei dem Absender meldet“, sagt Antje Wennrich-Wydra, Leiterin der Fürstin-Anna-Luisen-Schule Bad Blankenburg. An der Schule lernen derzeit 71 Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf in der geistigen Entwicklung, die in jedem Jahr ein schönes Sommerfest veranstalten.

In dieser Woche erlebten die Kinder und Jugendlichen einen tollen Vormittag mit Sportparcours, Bastelstraße, Schmink- und Tattoostand sowie einem Dartswettbewerb und wurden mit leckerem Essen überrascht. Einen wesentlichen Anteil an der Vorbereitung und der Durchführung dieses Events hatten die Studenten der Berufsbildenden Schule IBKM Mellenbach. Dafür danken die Schulleitung, der Förderverein und die Elternschaft besonders.


Die Schule gehört zur Evangelischen Stiftung Christopherushof Altengesees. Am kommenden Samstag, 18. Juni, findet das 88. Jahresfest der Stiftung im Remptendorfer Ortsteil Altengesees (Saale-Orla-Kreis) statt. Um 13 Uhr beginnt der Festgottesdienst, anschließend gibt es zahlreiche Angebote auf dem Gelände der Wohn- und Werkstätten. Die Weberei, Töpferei, Tischlerei, Palettenproduktion, Bäckerei und Molkerei der Werkstätten Christopherushof sind geöffnet und stellen ihre Arbeit vor. Interessierte sind herzlich willkommen.