16 Teams beim Benefixlauf Weimar gestartet

Die Teilnahme am Weimarer Benefixlauf gehört für einige Mitarbeitende der Diakoniestiftung zum festen Veranstaltungsplan im September. 
Am Mittwoch war es wieder soweit: Runden laufen für einen guten Zweck und das bei einer Rekordteilnahme vom 16 Teams, also 48 Läuferinnen und Läufer aus unseren Einrichtungen waren mit dabei. Die Soziale Gruppenarbeit, die unter der Leitung von Ines Kopper in Weimar arbeitet, war mit sechs Team, darunter zahlreiche betreute Kinder und Jugendliche am Start. Auch die Tagespflege Dietrich Bonhoeffer aus Berlstedt, das Sozialraumteam Weimar, der Waldkindergarten Holzdorf, das Sozialkontor und sogar ein Team aus Bad Lobenstein sind für den guten Zweck gelaufen.  Allen die dabei waren herzlichen Dank. 
Ein großes Dankeschön geht auch an die Sponsoren, die WIBU (Komplettausstatter für soziale Einrichtungen) und die Firma Visualcore Erfurt (Spezialist für 3D-Visualisierungen von Bauvorhaben). Die beiden Firmen zahlen nun für jede gelaufene Runde einen Geldbetrag an das Benefixlauf-Projekt 2021: Den VfB Oberweimar. Der Verein bittet um Unterstützung, um den verwahrlosten Parksportplatz „Hundewiese“ des Goetheparks für den Trainingsbetrieb der 4 bis 12 jährigen Mädchen und Jungen des VfB Oberweimar herzurichten. 
Weitere Informationen.: >>> zur Seite des Benefixlaufes