485 Runden für den guten Zweck gelaufen

Nun ist es amtlich, die 15 Staffeln der Diakoniestiftung und zusätzlich einige Staffeln des Johannes-Landenberger-Förderzentrums sind zum Benefixlauf in Weimar genau 485 Runden im Wismaria-Stadion gelaufen.
Das ist eine großartige Leistung. Damit konnten wir einen tollen Beitrag zur Spendensumme von 36.181 Euro beitragen. Das Geld wird in diesem Jahr an das Projekt "Kinder kochen für Kinder" des Kinderhaus Weimar gegeben.
Wir danken allen mehr oder weniger geübten Teilnehmern. Jeder hat sich ins Zeug gelegt, sein Bestes gegeben und in der Gemeinschaft viel Spaß gehabt. Ein besonderer Dank geht an die aus Altengesees angereisten Teams mit zwei Rollstuhlfahrern. Schön wäre es, wenn auch 2020 wieder viele Läuferinnen und Läufer im T-shirt der Diakoniestiftung bzw. des Landenberger-Förderzentrums am Start wären.

Wir danken unserem Sponsor, der Firma WiBU, für das Rundengeld von 200 Euro.

Der Rotary Club Weimar engagiert sich seit über 25 Jahren für soziale Projekte in Weimar und über Weimars Grenzen hinaus. Seit dem Jahr 2008 wird daher der jährlich stattfindende Benefixlauf veranstaltet, bei dem der komplette Erlös für gemeinnützige und sozial engagierte Organisationen, Einrichtungen und Projekte bereitgestellt wird. 2015 wurde das Geld an das Johannes-Landenberger-Förderzentrum gespendet. >>> mehr