Bundesverdienstkreuz für Norbert Hetterle

Die Ministerpräsidentin des Freistaates Thüringen, Frau Christine Lieberknecht, überreichte die von Bundespräsident Horst Köhler verliehene höchste Auszeichnung der Bundesrepublik Deutschland an Norbert Hetterle.

Norbert Hetterle ist Mitglied der Stiftungsräte der Ev. Stiftung Christopherushof und des Michaelisstiftes sowie Geschäftsführer der Diakonie Landgut Holzdorf gGmbH. Herausragende Verdienste hat sich Norbert Hetterle erworben im ehrenamtlichen, politischen und diakonischen Bereich. Nach seinem Engagement für die friedlichen Revolution und seiner Zeit als Landrat des früheren Landkreises Lobenstein hat er die Einrichtungen des Christopheruhofes und des Michaelisstiftes als Vorstandsvorsitzender maßgeblich geprägt und sowohl fachlich wie organisatorisch entwickelt. Seiner Initiative und Entschlusskraft ist der Zusammenschluss des Diakonischen Zentrums Sophienhaus Weimar mit den meisten Einrichtungen des Christopherushofes und des Michaelisstiftes zur neuen Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH (am 1.1.2009) maßgeblich zu verdanken.

Mehr Fotos finden Sie hier!