Eis im Becher - für zuhause & unterwegs

Die inclusio Weimar gGmbH hat eine Punktladung geschafft. Nun, wo sämtliche Feste ausfallen, aber dennoch Sommer ist und gern Eis geleckt wird, gibt es das Eis der kleinsten Eismanufaktur der Welt (Joghurt, Milcheis, neutral oder vegan) in verschiedenen Geschmacksrichtungen im Becher sowie als Eistaler.
Christian Regenhardt und sein kleines Team produzieren das Eis nun vorrätig und ausschließlich mit natürlichen Aromen. 
b sofort gibt es das Eis im Hofladen in Altengesees, in den Diakonieläden Bad Lobenstein/  Saalfeld sowie im Café Waage in Weimar und der Cafeteria im Landgut Holzdorf in verschiedenen Sorten zu kaufen. 
„Unsere Eismaschine mischt die Zutaten in einem Zauberwirbel und macht geschmeidige Eiscreme daraus. Diese wird portioniert, schockgefroren und für den späteren Verzehr bereitet.
Für Ihre Veranstaltung können Sie das abgepackte Eis in einer zur Verfügung gestellten Kühltruhe bestellen oder gar die Eismaschine zum Vorort-Herstellen für größere Veranstaltungen buchen. 
Wir liefern auch gern in Ihr Café, in Ihren Laden oder zu Ihrem Fest “, sagt Bettina Schmidt, Geschäftsbereichsleiterin Arbeit/ Integrationsmanagement

Kontakt: inclusio Weimar gGmbH, Christian Regenhardt, Tel.: 03643 - 87178-12, Mail: C.Regenhardt@diakonie-wl.de

 

Die Firma inclusio Weimar gGmbH ist eine Integrationsfirma laut § 132 SGB IX und eine Tochter der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH. Mittlerweile sind dort acht Menschen tätig. Die Integrationsfirma wurde im November 2012 gegründet und bietet schwerbehinderten Menschen Beschäftigung und arbeitsbegleitende Betreuung sowie Angebote zur beruflichen Aus- und Weiterbildung unter Einbeziehung arbeitsplatzbezogener Qualifizierungsmaßnahmen.