Erste Informationen zum 6. Sozialkongress

Einer guten und erfolgreichen Tradition folgend wird die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein in diesem Jahr bereits den 6. Sozialkongress durchführen. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen am Mittwoch, den 10.06.2015 ab 9:00 Uhr ins Städtedreieck Saalfeld-Rudolstadt-Bad Blankenburg in die Stadthalle Bad Blankenburg. Unter dem Titel Mehrwert für Thüringen: Was treibt uns an? wollen wir in verschiedenen Gesprächsrunden gemeinsam mit Ihnen zukünftige Entwicklungen und Aufgaben der Sozialwirtschaft betrachten und diskutieren.


Zum Ablauf

Die Andacht zum Kongress hält die Regionalbischöfin des Propstsprengels Meiningen – Suhl, Pröpstin Frau Kristina Kühnbaum-Schmidt.

Grußworte werden gehalten von der neuen Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, Frau Heike Werner, und von Herrn Marco Wolfram, Landrat des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt.

Das Hauptreferat unseres 6. Sozialkongresses hält Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber (ehemaliger Bischof von Berlin/ Brandenburg und früherer Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland) zum Thema „Was treibt uns an? Zukunftsaufgaben von Diakonie und Sozialwirtschaft“.


Im Anschluss besteht für die Kongressteilnehmer die Möglichkeit Statements abzugeben und Fragen zu stellen. Rede und Antwort stehen werden Ihnen unter anderem:

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Huber - ehemaliger Bischof von Berlin/ Brandenburg und früherer Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland

Dr. Wolfgang Teske - Vorstand der Diakonie Mitteldeutschland

Marco Wolfram - Landrat des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt

Wir freuen uns auch auf Ihre Meinung!


Ab 14:00 Uhr finden Fachforen zu unterschiedlichen Themen statt. Nach aktuellem Planungsstand können Sie eines der folgenden Fachforen wählen:


Fachforum Chancen für die „älter werdende Gesellschaft“

Arbeitstitel: Mehrgenerationen– oder Quartiershaus als Zukunftsmodell und: Wie geht das auf dem Land?

Moderation: Martin Gebhardt - Geschäftsbereichsleitung Altenhilfe der Diakoniestiftung

Podium (unter anderem):

Pfarrer Hans-Jürgen Günther – Diakonieverein Rudolstadt e.V.

Andreas Krauße – GF AWO-Kreisverband Saalfeld/ Rudolstadt e.V.

Jutta Schlottenhauer - Dipl.Sozialpädagogin (BA)/ Gerontologin (FH)



Fachforum Wohn- und Teilhabegesetz

Arbeitstitel: Gesetze ändern sich– mutig stellen wir uns!

Moderation: Johannes Warth - Ermutiger

Podium (unter anderem):

Dr. Martin Kaufmann – Referent Wirtschaft Bundesarbeitsgemeinschaft WfbM

Bettina Schmidt – Geschäftsbereichsleitung Eingliederungshilfe der Diakoniestiftung

Johannes Warth – Ermutiger

Marco Wolfram – Landrat Landkreis SLF-RU



Fachforum Schulfinanzierung

Arbeitstitel: Aufbruch zu neuen Ufern? Wohin steuert die Gesetzgebung zu Schulen in freier Trägerschaft?

Podium (unter anderem):

Kirchenrat Marco Eberl – Vorstandsvorsitzender der Ev. Schulstiftung in Mitteldeutschland

Dr. Klaus Scholtissek – Vorsitzender der Geschäftsführung der Diakoniestiftung


Fachforum Sozialraumplanung

Arbeitstitel: Wie können in Zukunft die sozialen Räume von Kindern, Jugendlichen und Familien gestaltet werden?

Moderation: Marlies Köhler – Geschäftsbereichsleitung Kinder/ Jugend/ Familien der Diakoniestiftung

Podium (unter anderem):

Prof. Dr. Jörg Fischer – Fachhochschule Erfurt

Hanka Giller – Amt für Jugendarbeit/ Sport/ Soziales der Stadt Saalfeld

Björn Johansson – Fachverband für Familien-, Kinder- und Jugendhilfe und Referent Jugendhilfe der Diakonie Mitteldeutschland

Ines Krasser - Fachdienst Jugend und Familie/Jugendamt des Saale-Orla-Kreises

Susann Scheidemantel – Geschäftsbereichsleitung Kinder/ Jugend/ Familien der Diakoniestiftung

Andreas Spahn - Amtsgericht Rudolstadt


Das Angebot der Diskussions- und Gesprächsrunden wird ergänzt durch kulturelle Beiträge, Präsentationen zur Vorstellung unserer Einrichtungen und Dienste, Messestände verschiedener Unternehmen sowie Begegnungs- und Gesprächsmöglichkeiten.

Wir laden Sie schon heute recht herzlich zum 6. Sozialkongress: Mehrwert für Thüringen: Was treibt uns an? am Mittwoch, den 10.06.2015 in die Stadthalle Bad Blankenburg ein und würden uns freuen, Sie als Gast unseres Kongresses begrüßen zu dürfen.

Bitte merken Sie sich den Termin langfristig vor, eine offizielle Einladung erhalten Sie circa 6 Wochen vor der Veranstaltung.

Gern können Sie diese Vorab-Einladung an interessierte Personen weiterleiten. Zur Aufnahme in unseren Einladungsverteiler bitten wir um die Mitteilung Ihrer vollständigen Kontaktdaten an Frau Susann Ludwig, S.Ludwig@diakonie-wl.de