Erster Spatenstich für Ringelberg-Neubau

In Gemeinschaft alt werden - das soll künftig am Ringelberg normal sein. Die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein setzt hier gemeinsam mit den Anwohnern das Konzept eines Quartiershauses um: Wohnen, Begegnung, zuverlässige
Serviceangebote (rund um die Uhr), Nachbarschaft. Alle Wohnungen sind barrierefrei, seniorengerecht und unterstützen so ein selbstbestimmtes Leben.

Bis zum Sommer 2015 entstehen 14 Ein- und Zwei-Raumwohnungen, 30 Plätze in 3 Seniorenwohngemeinschaften, eine Begegnungsstätte, Tagespflege und ein Diakonie-Pflegedienst. Die Eröffnung ist im September 2015.


Informationen: Frau Steffi Wieduwilt-Erthel, Tel.: 03643/ 2410130