Freiwillige Helfer für Altengesees und Bad Lobenstein gesucht!

Die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein ist in mehreren Einrichtungen hart vom Coronavirus getroffen.

Neben dem Seniorenzentrum Emmaus in Ebersdorf suchen wir nun auch Unterstützung in Wohnstätten für Menschen mit Behinderungen in Altengesees und Bad Lobenstein.

Aufgrund von Coronainfektionen und angeordneter Quarantäne fehlen Arbeitskräfte und deshalb bittet der Geschäftsbereich Eingliederungshilfen dringend um Unterstützung.

„Wir suchen freiwillige Helfer, die ab sofort, während der Feiertage und auch darüber hinaus unser Personal im Haus unterstützen möchten. Hilfe ist bei der Betreuung der Bewohner und bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten nötig, auch Spaziergänge mit Bewohnern helfen“, sagt Martin Scheidt, Geschäftsbereichsleiter Wohnen / Beratung. In beiden Häusern sind zahlreiche Bewohner mit dem Coronavirus infiziert, Mitarbeitende und Helfer werden getestet, erhalten Schutzkleidung und arbeiten in Vollschutz.

Interessenten, gern Fachkräfte und Menschen die bereits mit dem Virus infiziert waren, sowie externe, ungelernte Helfer, melden sich bitte bei Martin Scheidt. Sie sollten angeben, wann Sie Dienst tun können.

Kontakt: Martin Scheidt, Tel.: 036643 - 30-110, M.Scheidt@diakonie-wl.de