Freiwilliges soziales Jahr im Haus Elisabeth

Das Haus Elisabeth in Ebersdorf (Saale-Orla-Kreis) bietet ab 1. September 2022 einen Platz für ein Freiwilliges Soziales Jahr an. Das Haus gehört zum Seniorenzentrum Emmaus und ist eine spezielle Einrichtung für Menschen mit Demenz. Dort leben 40 Frauen und Männer, die liebevoll und professionell von unserem Team betreut werden. Viel Wert wird auf die Aufenthalte im Freien und Spaziergänge im schönen Garten gelegt. Jungen Menschen können nach der Schule ein praktisches Jahr absolvieren, um Berufe in der Altenhilfe kennen zu lernen bzw. eigene Fähigkeiten und Interessen zu ergründen. „Wir freuen uns auf frischen Wind im Haus und zeigen gern, wie moderne Pflege funktioniert“, sagt Franziska Hecklau, die Pflegedienstleiterin im Haus. Interessenten können sich gern melden und werden ausführlich informiert.
Kontakt/Info: Franziska Hecklau, Pflegedienstleiterin im Haus Elisabeth
Krankenhausstraße 8, 07929 Saalburg- Ebersdorf, Tel.: 036651 - 381911, Mail: F.Hecklau@diakonie-wl.de

Freiwilligendienste - allgemeine Information 
Die Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbH bietet vier Möglichkeiten, einen Freiwilligendienst zu leisten: Freiwilliges soziales Jahr (FSJ), Bundesfreiwilligendienst, Freiwilliges ökologisches Jahr (FÖJ) und Jahrespraktikum. 
Dafür bieten wir in vielen Regionen Thüringens Plätze in Seniorenpflegeheimen, Sozialstationen, Wohn- und Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Schulen und Kindergärten an. In einem Freiwilligendienst können Sie vieles lernen, was über klassisches Schulwissen hinausgeht. Sie sammeln eine Vielzahl persönlicher und beruflicher Erfahrungen, können neue Kontakte knüpfen und wertvolle soziale Kompetenzen gewinnen. Sie arbeiten selbstständig und stellen Ihre Fähigkeiten und Wissen täglich auf die Probe. Freiwilligendienste sind ideal als Vorpraktikum eines sich anschließenden Studiums, als Wartesemester oder wenn Bildungseinrichtungen oder Arbeitgeber Freiwillige des FSJ oder FÖJ bei den Bewerbungen bevorzugt behandeln. Ein Freiwilligendienst ist damit auch als berufsvorbereitende Maßnahme interessant und gibt erste Einblicke in das zukünftige Tätigkeitsfeld. 
Kontakt: Marco Achard, Ansprechparter Freiwilligendienste
Tel.: 03671 - 5256-4410, Mail: M.Achard@diakonie-wl.de