Kita-Anbau feierlich eingeweiht

Kindertagesstätte Keßlar Sankt Martin mit fast 500.000 Euro erweitert und modernisiert - viele Unterstützer haben geholfen

Das Jahr 2014 hat für die Kindertagesstätte Sankt Martin in Keßlar großartig begonnen. Dank einer umfassenden Erweiterung ist die Kapazität von 44 auf 60 Plätze gestiegen. Mädchen und Jungen vom ersten Lebensjahr bis zum Schuleintritt werden dort betreut. Dafür sind acht Erzieherinnen im Dienst. Zwischen der Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau am 16. Juli 2013 und der Einweihungsfeier am 4. April dieses Jahres hat sich viel getan: Mit dem Neubau sind zwei Gruppenräume, ein Schlafraum für die Jüngsten, zwei Garderoben und zwei Waschräume entstanden. Es gibt mehr Platz zum Spielen und nun auch ein kleines Büro sowie einen Aufenthaltsraum für das Personal. Im Februar wurde die Betriebserlaubnis erteilt und dann konnte der Einzug in die neuen Räume beginnen. Beim Aufbau der Möbel haben viele Eltern geholfen. „Der Anbau war notwendig, weil dringend mehr Platz für kleine Kinder benötigt wurde. Jetzt bestehen alter Flair und moderne Ausstattung nebeneinander“, sagt die Leiterin Simone Dudda. Investiert wurden etwa 500.000 Euro, zum Teil sind dies Mittel aus dem Investitionsprogramm „Kinderbetreuungsfinanzierung“, Mittel der Stadt Blankenhain und Kredite, die der Träger aufgenommen hat. Außerdem wurde die Einrichtung durch die Stiftungen Senfkorn und Share Value unterstützt.

DIe Einweihung des Erweiterungsbaus war ein großes Fest. Das hat mit einem Gottesdienst in der Keßlaer Annenkirche begonnen. Im Gottesdienst , der von Pfarrer Axel Kramme, Rektor der Diakoniestiftung, gehalten wurde, kamen auch die Kinder zu Wort. Außerdem richteten der Bürgermeister Klaus-Dieter Kellner, Superintendent Henrich Herbst und Architekt Dieter Müller Grußworte an die Gäste. Simone Dudda, Leiterin des Kindergartens, zeigte in einem Dia-Vortrag den Weg des Umbaus und gab Einblicke in den Kindergarten-Alltag.
Anschließend hat ein buntes Fest im Kindergarten stattgefunden.


Sandra Smailes