Seit 67,5 Jahren verheiratet

Seit 67,5 Jahren verheiratet


Ehemann besucht seine Frau mehrmals täglich im Seniorenzentrum


Das Ehepaar Anni und Gerhard Lein aus Blankenhain blickt auf ein langes gemeinsames Leben zurück. Das glückliche Paar konnte am Samstag, den 23. Juni 2012, die Steinerne Hochzeit feiern. Dieses Fest gibt es, wenn Eheleute seit 67,5 Jahren miteinander verheiratet sind und ist somit äußerst selten.


Die 87-jährige Anni Lein wohnt seit fast einem Jahr im Seniorenzentrum Maria-Martha in Blankenhain. Ihr Mann Gerhard, 90 Jahre alt, ist extra in den Ort gezogen, um sie mehrmals täglich dort besuchen zu können, denn sie wollen zusammen sein. Und auch die Steinerne Hochzeit wurde dort gefeiert.


„Es war ein wunderbarer Tag für die beiden. Der Gottesdienst wurde in der Kirche gefeiert und von einem Sohn des Paares, der in Brandenburg Pfarrer ist, gehalten. Es waren alle sieben Kinder mit vielen Enkel- und Urenkelkindern zum Fest gekommen. Von der Familie vorbereitet und liebevoll ausgestaltet wurde dann in unserem Begegnungsraum gefeiert“, sagt Roswitha Heerdegen, Leiterin des Seniorenzentrums Maria-Martha.

Unter den Gratulanten war auch Landrat Münchberg.


Zum Seniorenzentrum


Das Seniorenzentrum Maria Martha wurde im August 2000 eröffnet. Es ist Platz für 62 Menschen, vorwiegend in Einzelzimmern. Das Haus ist in drei Wohnbereiche mit familiärer Atmosphäre gegliedert. Die Zimmer können selbst eingerichtet werden. Das Haus Maria-Martha liegt im Zentrum von Blankenhain, in einem ruhigen Villenviertel an einem Park. Die evangelische Kirche mit einer sehr engagierten Kirchgemeinde ist in unmittelbarer Nähe und pflegt regelmäßig Kontakt zu unseren BewohnerInnen. Angehörige und Freunde sind jederzeit willkommen und eingeladen, am Leben im Heim teilzuhaben.


Text: Sandra Smailes