Spende für das Weisse Ross

Die Veranstalter des SonneMondSterne-Festivals, das jährlich am zweiten August-Wochenende in Saalburg stattfindet, haben 1500 Euro für das Weisse Ross in Saalburg gespendet. Das Haus für Betreutes Wohnen war nach einem Brand im Januar 2014 unbewohnbar geworden und steht seitdem leer.
Noch in diesem Jahr ist Baubeginn für 17 barrierearme Wohnungen, die vorrrangig an Senioren und hilfebedürftige Menschen vermietet werden. Die Diakoniestiftung dankt herzlich für diese Unterstützung.

Bild (von Sandra Smailes) v.l.: Diana Oertel, Fundraisingbeauftragte der Diakoniestiftung, Bine und Rico Tietze, SMS-Veranstalter, und Markus Ohm, SMS-Pressesprecher bei der Spendenübergabe in Saalburg.