Suchtberatung telefonisch erreichbar

Suchtberatungsstelle in Saalfeld bleibt besetzt – Auch anonyme Beratung möglich

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bzgl. des Corana-Virus bleibt die psychosoziale Suchtberatungsstelle Saalfeld/ Außenstelle Rudolstadt ab dem 18. März für Klienten geschlossen. Die Mitarbeitenden sind jedoch telefonisch, elektronisch sowie postalisch erreichbar.

Es wird gebeten folgende Kontaktdaten zu nutzen:

Tel.: 03671 – 45589-111
Mail: Suchtberatung-saalfeld@diakonie-wl.de
Fax: 03671 45589119

 Zu den bekannten Sprechzeiten sind Berater vor Ort. Ansonsten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Alle Gruppenangebote sind bis auf weiteres ausgesetzt.
Wir bieten die Möglichkeit zur anonymen online-Beratung. Die Button finden Sie auf der Internetseite der Diakoniestiftung: www.diakonie-wl.de auf der Seite der Suchtberatungsstelle.

Ansprechpartnerin: Dipl.-Sozialpädagogin/ Suchttherapeutin Kristina Krähe, Leiterin der psychosozialen Suchtberatungsstelle Saalfeld mit Außenstelle Rudolstadt