Suchterkrankungen im Alter

Sie sind herzlich eingeladen

Am Mittwoch, 3. September 2014, lädt die Psychosoziale Beratungsstelle für Suchtkranke, Suchtgefährdete und Angehörige des Landkreises Saalfeld-Rudolstadt zu einem Fachtag nach Bad Blankenburg ein. Thema der Veranstaltung ist: Genuss und Lebensqualität im Alter - Abhängigkeiten wahrnehmen. Nach der Begrüßung und Vorstellung der Arbeit der psychosozialen Beratungsstelle durch die Leiterin Karola Hausdorf werden geladene Fachleute zu Themen, wie Möglichkeiten und Grenzen einer Langzeittherapie im Alter und Akutmedizinischen Aspekte und Behandlungsmöglichkeiten suchterkrankter, älterer Menschen im Landkreis eingehen. Außerdem kommt ein „zufriedener trockener Alkoholiker“ zu Wort.


Wo: Landessportschule Bad Blankenburg, Wirbacher Straße 10, 07422 Bad Blankenburg

Wann: Mittwoch, 3. September 2014, 10:00 bis 14:00 Uhr


Beratungsstellenleiterin Karola Hausdorf zum Fachtag:

Wir alle wünschen uns ein glückliches, würdevolles Altern und verbinden damit das Ideal, selbstbestimmt zu leben, sowie für andere wichtig und bedeutungsvoll zu sein. Gesundheit und Unabhängigkeit haben in unserer Gesellschaft einen immens hohen Stellenwert. Die Realität sieht oft anders aus. Viele - und immer mehr -ältere Menschen sind von Suchterkrankungen und schleichend verlaufenden Suchtentwicklungen betroffen. Statt der herbeigesehnten Verbesserung des Lebensgefühlsführt der Versuch, sein Leben mit Stoffen statt mit Menschen zu gestalten, letztendlich zu dauernder Betäubung, körperlichen und kognitiven Einschränkungen, Abhängigkeit. Gibt es einen Ausweg aus diesem Teufelskreis?
Lohnt sich eine Behandlung? Um für dieses Thema zu sensibilisieren und Informationen zu geben, laden wir zu unserem Fachtag ein.

Anmeldungen sind bis zum 25. August möglich. Das Anmeldeformular und Kontaktdaten finden Sie im Flyer.