Trauer um Willy Reisgies

Die Evangelische Stiftung Christopherushof trauert um Diakon Willy Reisgies, Hausvater der Evangelischen Stiftung Christopherushof in Altengesees vom 1956 bis 1998.

Er ist am 26. März im Alter von 81 Jahren in Altengesees gestorben.

Hausvater Willy Reisgies hat sich zusammen mit seiner Frau Anni hohe Verdienste für die Diakonie in Thüringen erworben. Unter schwersten Bedingungen in Folge der damaligen staatlichen Ausgrenzung von Menschen mit Behinderungen und von Christen insgesamt hat er sich mit unbeirrbarer Hingabe für Menschen mit Behinderungen eingesetzt, ihnen Ausbildung, Arbeit und Freundschaft geschenkt.

Der von ihm ausgesäte Samen trägt reiche Frucht.

Wir vertrauen ihn und seine Angehörigen der Lebensmacht Gottes an, die stärker ist als der Tod.


Das Bild zeigt die langjährigen Hauseltern Reisgies zum Jahresfest der Evangelischen Stiftung Christopherushof im Juni 2008 in Altengesees.