Volksbank spendet für Hospizdienst

Mit Freunde und großer Dankbarkeit hat Christine Josiger, Leiterin des ambulanten Hospizdienstes in der Region, einen Scheck über 1500 Euro von Thomas Biziak, Filialdirektor der Volksbank eG Gera Jena Rudolstadt, entgegengenommen. Die Volksbank macht ihren Kunden in diesem Jahr keine Geschenke zu Weihnachten sondern hat dieses Geld für die Hospizarbeit gespendet. Das Geld wird für die Areit der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer verwendet. Diese sind im Auftrag der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein in den Regionen Bad Lobenstein, Schleiz, Pößneck, Rudolstadt und Saalfeld unterwegs um schwer kranken, sterbenden und trauernden Menschen beizustehen.



Foto (v.l.): Thomas Biziak, Filialdirektor der Volksbank eG Gera Jena Rudolstadt, Dr. Klaus Scholtissek, Vorsitzender der Geschäftsführung der Diakoniestiftung, Christine Josiger, Leiterin des ambulanten Hospizdienstes in der Region, und Vera Apel., Leiterin der Volksbank Filiale in Bad Lobenstein mit dem großen Scheck.