Wandteppich für Tierarztpraxis

Wandteppich für Tierarztpraxis – Paramente für mehr als 25 Kirchen


Christo Weberei arbeitet mit 16 Leuten, Aktion zum Wollmarkt am 15. Mai in Bad Lobenstein



Ein Schmuckstück aus Wolle und Fäden ziert seit wenigen Tagen das Wartezimmer der Tierarztpraxis in Ebersdorf. Der 1,40 x 1,40 Meter große Wandteppich wurde in der Weberei der Werkstätten Christopherushof in Altengesees angefertigt.

„Gewünscht war, das Thema Meer umzusetzen. Der Wandschmuck sollte Ruhe ausstrahlen. Also haben wir uns für einen blauen Teppich entschieden und diesen mit Fischen und Meereselementen aus Filz und anderen Materialen bestückt“, erklärt Cornelia Müller. Sie leitet die Textilwerkstatt mit 16 Mitarbeitern.

Maik Gottbehüt und Manuela Hoyer, Beschäftigte der Werkstatt für Menschen mit Behinderung aus Bad Lobenstein, haben an diesem Wandteppich etwa zwei Wochen gearbeitet. „Der Auftrag war für uns etwas besonders. Es existierte eine Vorgabe, aber gleichzeitig gab es Spielraum. Alle konnten mit überlegen wie wir den Teppich gestalten“, sagt die Leiterin. Das Ergebnis sei bei der Auftraggeberin sehr gut angekommen.


Die 1984 gegründete Weberei hat derzeit viel zu tun. Eine Ausstellung in der Fachklinik Stadtroda verlief erfolgreich. Es konnten zahlreiche Exponate verkauft und einige Bestellungen entgegengenommen werden. Außerdem haben wir viele Aufträge von Privatleuten. Es werden Kissen, Sofaüberzüge, Gardinen, Web-Knüpfbilder, Teppiche und vieles mehr bestellt. Die vielfältige Arbeit bereitet dem gesamten Team viel Freude. Eine besonders Schiene sind Auftragsarbeiten für Kirchengemeinden. In den vergangenen Jahren wurden für mehr als 25 Kirchen Altartücher und Paramente hergestellt.

Zurzeit bereitet sich die Weberei auf den Wollmarkt am 15. Mai in Bad Lobenstein vor. Am Regionalmuseum wird dann neben Produkten und Materialen auch die Arbeit vorgestellt. Katrin Albrecht, Beatrix Kutscher, Maik Gottbehüt, Heike Kranich und Manuela Hoyer werden zeigen wie gewebt, geknüpft und gesponnen wird und wie die Textilen weiter verarbeitet werden .


Die Textilwerkstatt der Werkstätten Christopherushof in Altengesees ist montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr geöffnet. Interessierte können jederzeit vorbeikommen. Außerdem gibt es eine Auswahl der Waren in den Werkstattläden Altengesees und Bad Lobenstein. Weitere Informationen: 036643 30148 oder www.diakonie-wl.de


Text / Foto: Sandra Smailes