Weihnachtsgrüße der Geschäftsführung

Weihnachtsgrüße der Geschäftsführung der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein und der verbundenen Unternehmen


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein,

Advent und Weihnachten bewegen viele Menschen – auch uns: Wir begehen diese Wochen und Feststage sehr aufmerksam in unseren diakonischen Einrichtungen.



Wir lassen uns anstecken von menschlicher Sehnsucht und dem Ausschauhalten nach Neuem und Heilendem für diese Welt. Dabei sind uns Kitsch und Zuckerguss zu wenig. Wir brauchen mehr: echten Trost, hilfsbereite Hände, Heilung, Vergebung und Versöhnung und eine begründete Hoffnung über alle Gestalten des Todes hinaus. Genau davon künden die Engel den Hirten auf den Feldern von Bethlehem, davon künden Weihnachtslieder, die seit Jahrhunderten gesungen werden.


Im Rückblick auf das Jahr 2012 haben wir allen Grund, Ihnen persönlich zu danken für Ihre Verbundenheit, für die vielfältigen Weisen der Zusammenarbeit und Unterstützung unserer diakonischen Arbeit. Mit Ihrem Engagement sichern und bereichern Sie unsere Dienstleistungen, motivieren Sie unsere Mitarbeitenden und Beschäftigten und tragen Sie dazu bei, dass wir mit Zuversicht und Gestaltungswillen in das neue Jahr 2013 gehen!

Ihnen und Ihren Familien wünschen wir ein gesegnetes und friedliches Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2013!