Zweite Ausgabe der Diakonal ist da

Zweite Ausgabe der Diakonal ist da


Die zweite Ausgabe der Zeitschrift Diakonal ist erschienen und wird nun verteilt. Einige Bewohner, Beschäftigte und Mitarbeitende haben das Blatt schon erhalten. Uwe Freudenberg (Foto), Beschäftigter in der Abteilung Hauswirtschaft der Werkstätten Christopherushof in Bad Lobenstein, freut sich über die Zeitschrift und liest darin.


Mit dieser Zeitschrift stellen wir Menschen, Ereignisse und Fachthemen vor, die uns bewegen, in den zurückliegenden Tagen stattgefunden haben und in den nächsten Wochen aktuell sind.


Wir berichten über die Gründung der Förderstiftung der Michaelisschule Bad Lobenstein, über die Angebote im Haus der Diakonie in Saalfeld, die Verabschiedung von Herrn Jaeger als Geschäftsführer und die Einsegnung seines Nachfolgers Herrn Neumer. Aber auch Themen, wie der neue Diakonieladen in Bad Blankenburg, die Einweihung des Praxenhauses in Weimar, die Arbeit in der Expertengruppe Demenz (IQM Demenz), einen 120 Jahre alten Kindergarten, Hilfe für eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Paraguay und Entwicklungen im Landgut Holzdorf sind zu finden.


Diakonal 2/2011 will informieren und unterhalten.