Publikationen

In diesem Bereich finden Sie die verschiedene Publikationen unseres Diakonieverbundes. 

Der Leitfaden „Abschied. Eine Hilfe zum Umgang mit Tod und Trauer“ spiegelt die Erfahrungen der ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Hospizdiensten im Saale-Orla-Kreis und im Landkreis Saalfeld/Rudolstadt zum Thema Sterben, Tod und Trauer wieder. Sie möchten den Leitfaden Trauer bestellen?

>>> zur Broschüre

Sie möchten die Broschüre* Individuelle Lebenswege bestellen?

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein
Bayerische Straße 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-26
Mail: info@diakonie-wl.de

Preis: 4,50 Euro

nach oben

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens des Evangelischen Kindergartens in Schleiz ist eine kleine Festschrift mit Bildern und Fakten der Entstehung, aus den vergangenen Jahren, aber auch mit Bildern und Informationen zu den heutigen Gruppen entstanden.

>>> zur Festschrift

nach oben

Das Haus Elisabeth in Saalburg-Ebersdorf wurde im Januar 2006 als besonderes Angebot für Menschen mit Demenz eingeweiht und befindet sich in der Krankenhausstraße, am Standort des ehemaligen Ebersdorfer Krankenhauses. Am 16. Januar 2006 zog die erste Heimbewohnerin ein und wurde von Frau Nicole Hartenstein als erster Mitarbeiterin betreut. Insgesamt bestand das Team zunächst aus nur vier Mitarbeiterinnen, die alle Schichten rund um die Uhr abdecken mussten. Mit dem Einzug neuer Bewohner konnte auch das Team schrittweise erweitert werden. Heute sind es fast 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Berufsgruppen, die sich um das Wohl der Bewohnerinnen und Bewohner kümmern....

... mehr über die Entwcklung des Hauses, das Konzept und Stimmen von Ärzten, Angehörigen und auch einige Beiträge von Bewohnern finden Sie zusammen mit zahlreichen Bildern in der Festschrift. Diese ist zum 10-jährigen Bestehen des Hauses entstanden und wurde zum Fest am 26. Juni vorgestellt.

>>> zur Festschrift

nach oben

13 Menschen und ihre Lebenswege sind im Heft „Individuelle Lebenswege. Inklusion (be-)greifbar machen“ vorgestellt. Die Diakoniestiftung hat diese Broschüre anlässlich des vierten Sozialkongresses herausgegeben und zeigt damit wie Menschen mit Behinderungen leben, welche Ziele, Hoffnungen und Probleme sie haben.

>>> zur Inklusionsbroschüre

nach oben

Die Diakoniestiftung informiert mit einer 50-seitigen Broschüre über ihre Arbeits- und Beschäftigungsangebote für Menschen mit Behinderung an den Standorten Altengesees, Bad Lobenstein und Saalfeld. Etwa 530 Frauen und Männer sind in 15 verschiedenen Bereichen beschäftigt. Sie können unter anderem wählen aus Metall- und Holzbearbeitung, Landschaftspflege Verpackung, manuelle und automatisierte Industriemontage, Hauswirtschaft, Töpferei, Weberei, Bäckerei, Zigarrenmanufaktur und Korbflechten.

Außerdem werden in der Werkstattbroschüre der Förderbereich, begleitende Angebote, das Centrum berufliche Bildung, die Reha-Werkstatt und die Möglichkeit des Außenarbeitsplatzes vorgestellt.

13 Menschen und ihre Lebenswege sind im Heft „Individuelle Lebenswege. Inklusion (be-)greifbar machen“ vorgestellt. Die Diakoniestiftung hat diese Broschüre anlässlich des vierten Sozialkongresses herausgegeben und zeigt damit wie Menschen mit Behinderungen leben, welche Ziele, Hoffnungen und Probleme sie haben.

>>> zur Werkstattbroschüre

nach oben

Kontakt

Sandra Smailes

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-40
Fax: 036651 - 3989-37

Mail: S.Smailes@diakonie-wl.de

Download:  vCard


Spendenkonto

Kreissparkasse Saale-Orla
IBAN: DE92830505050002127474
BIC: HELADEF1SOK
Verwendungszweck: Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein