Gesundheit & alles Gute! ...für mehr Lebensqualität im Alter!?

Gesundheit & alles Gute! ...für mehr Lebensqualität im Alter!?

Grundlagenseminar:  „Wie Lebensbedingungen die Gesundheit beeinflussen und stärken können“ am 1. Oktober in Wurzbach

Die Landesvereinigung für Gesundheitsförderung Thüringen e.V. und die mobilen Seniorenbüros Wurzbach sowie Gefell/Tanna/Hirschberg bieten am 1. Oktober 2019 ein Grundlagenseminar zur Frage: Wie Lebensbedingungen die Gesundheit beeinflussen und stärken können? an. Das Seminar richtet sich an Fachkräfte aus der Kommunalverwaltung, dem Gesundheits-, Bildungs- und Sozialbereich sowie am Thema Interessierte.

Wann:                                Dienstag, 1. Oktober 2019, 9:00 bis ca. 15:30 Uhr
Anmeldung bis:               19.09.2019, Teilnahme max. 14 Personen
Wo:                                    Evangelisch-Lutherisches Pfarramt Wurzbach, Lehestener Straße 29, Wurzbach

Zum Seminar

„Im Grunde haben die Menschen nur zwei Wünsche: Alt zu werden und dabei jung zu bleiben.“ (Peter Bamm)
Dass dabei viel Bewegung an frischer Luft und eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung fit und gesund halten, ist den meisten Menschen bekannt. Welchen Einfluss jedoch die Lebensverhältnisse auf das Wohlbefinden haben und wie wir uns unsere Lebensqualität bis ins hohe Alter erhalten, ist vielen nicht bekannt. Im Seminar „Gesundheit & alles Gute! ...für mehr Lebensqualität im Alter!?“ werden folgende Fragen gemeinsam und interaktiv bearbeitet:

  • Was bedeutet Gesundheitsförderung?
  • Was verbirgt sich hinter der Salutogenese als Lehre der Gesundheitsförderung?
  • Wie beeinflusst soziale Ungleichheit die Gesundheit im Alter?
  • Welchen Einfluss haben Lebensbedingungen vor Ort auf die Gesundheit älterer Menschen? Warum bedeutet Gesundheitsförderung auch Strukturentwicklung?

Wir laden Fachkräfte aus der Kommunalverwaltung, dem Gesundheits-, Bildungs- und Sozialbereich herzlich dazu ein, die Grundlagen der Gesundheitsförderung mit uns in den Blick zu nehmen. Dabei möchten wir mit Ihnen ein gemeinsames Verständnis zur Querschnittsaufgabe ‚Gesundheitsförderung im Alter entwickeln. Lassen Sie sich von verschiedenen Methoden inspirieren, um selbst das Thema Gesundheitsförderung bei Ihrer Zielgruppe anzusprechen.

Anmeldung/ Info/Flyer anfordern: Mobile Seniorenbüro Tanna-Gefell-Hirschberg, Frau Anne Hofmann, Tel.: 0151 - 14608677, Mail: Seniorenbuero@stadt-gefell.de

>>> zum Flyer