Schulsafari in der Fürstin-Anna-Luisen-Schule, Bad Blankenburg

Ab 27. März können Kinder, Eltern und Kindergarten-Personal die Fürstin-Anna-Luisen-Schule in Bad Blankenburg an Aktionstagen kennenlernen    

Am Mittwoch, 27. März 2019, wird in der Fürstin-Anna-Luisen-Schule, der Förderschule für geistige Entwicklung in Bad Blankenburg, die Schulsafari 2019, fortgesetzt. Bis Juni 2019 haben Kinder, Eltern und Mitarbeitende von Kindergärten die Möglichkeit an fünf Themennachmittagen die Schule kennenzulernen.
„Um für Kinder mit Förderbedarf in der geistigen Entwicklung einen fließenden Übergang vom Kindergarten in das Schulleben zu ermöglichen, wollen wir die Kompetenzen der Eltern von zukünftigen Schulanfängern, der Mitarbeiter der Kindergärten sowie der Mitarbeiter der Fürstin- Anna- Luisen- Schule  bündeln und die Kinder selbst in den Übergangsprozess intensiv und aktiv einbinden“, sagt Schulleiterin Antje Wennrich-Wydra. Dafür gestaltet die Fürstin-Anna-Luisen-Schule einmal monatlich ein Vorschulangebot.
Im März geht es um Spielen und Bewegung. Die Eltern dürfen entscheiden, welches Angebot der Schulsafari Ihnen und Ihrem Kind zusagt oder zu allen Themennachmittagen kommen.

Die Teilnahme ist kostenfrei und unverbindlich.  

Wann:   Mittwoch, 27. März 2019, 16:00 bis 16:45 Uhr 
Wo:       Fürstin-Anna-Luisen-Schule, Königseer Straße 42, 07422 Bad Blankenburg

Den Kindern wird mit den Vorschulangeboten ein fließender, motivierter, angstfreier Übergang vom Kindergarten in die Schule geboten.
Auch Eltern, die noch keine Entscheidung der Schulwahl getroffen haben, werden von der Schulleitung und den Mitarbeitern beraten.
Sie erhalten Einblick in die Arbeitsweise der Schule, in die Atmosphäre der Lernumgebung und in das Wohlfühlen ihrer Kinder.

Interessenten können sich in der Fürstin-Anna-Luisen-Schule anmelden: Tel. 036741 - 56698-60 oder per Mail: Fuerstin-Anna-Luisen-Schule@diakonie-wl.de.