Was bieten wir Ihnen?

Als einem der größten Komplexträger in Thüringen liegt uns neben dem Wohl der uns anvertrauten Menschen auch die Zufriedenheit unserer Mitarbeitenden sehr am Herzen.

Erfahren Sie hier, was unser Diakonieverbund Ihnen als Dienstgeber bietet.

Wir bieten unseren Mitarbeitenden eine gute und tarifliche Bezahlung. Je nach Einrichtung erhalten Sie Ihre Entlohnung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Mitteldeutschland oder den geltenden Arbeits- und Sozialordnungen. Im Tarifvergleich mit anderen Trägern der freien Wohlfahrtspflege und der privaten Wettbewerber in der Region Mitteldeutschland erreichen wir Spitzenplätze.

Entsprechend der jeweiligs geltenden tariflichen Regelungen erhalten Sie:

  • bis zu 30 Tagen Urlaub
  • Kinderzuschläge
  • Beteiligung an den Kita-Gebühren
  • eine dienstgebergestützte zusätzliche Altersvorsorge und/ oder die Möglichkeit, Teile ihres Entgeltes sozialabgabenfrei für eine weitere Steigerung der Altersbezüge einzusetzen
  • Leistungsprämien in Abhängigkeit von der finanziellen Situation der Einrichtung
  • Zulagen- und Zuschläge sowie Ergebnisbeteiligung (Gratifikation)
  • Geburstagsgeschenke und Jubiläumszuwendungen
  • Dienstbefreiung bei festgelegten Anlässen

nach oben

Mit allen unseren Mitarbeitenden sind wir an einer dauerhaften und stabilen Zusammenarbeit interessiert.

Wir haben uns zum Ziel gesetzt, für beide Seiten vertragliche Vereinbarungen zu treffen, die auf die Bedürfnisse aller Beteiligten abgestimmt sind und die Sicherheit bieten.

Wir kümmern uns um ein mitarbeiter-, familien- und gesundheitsfreundliches Arbeitsumfeld. Ob Voll- oder Teilzeittätigkeit, geringfügige Beschäftigung, Freiwilligendienst oder Ehrenamt - wir sind offen für verschiedene Beschäftigungsmodelle.

nach oben

Der Mensch steht bei uns im Mittelpunkt. Wir wertschätzen jeden Mitarbeitenden an seinem Arbeitsplatz. Auch Mitarbeitende kleiner Einrichtungen sind Teil unseres großen Stiftungsverbundes, welcher Sicherheit bietet. Wir arbeiten nach dem diakonischen Leitbild unseres Diakonieverbundes und pflegen diakonische Werte.

Wir fördern ein faires und persönliches Miteinander und ein kollegiales Arbeitsumfeld, in dem man sich wohlfühlt. Wir sind sicher, das sind die Voraussetzungen dafür, dass unser diakonischer Auftrag in hoher fachlicher Qualität und mit Freunde ausgeführt werden kann.

Alle Mitarbeitenden haben die Möglichkeit der fachlichen Entfaltung und Mitgestaltung, sowie der beruflichen Qualifizierung (Ausbildung/ Umschulung/ Weiterbildung).

Neuen Mitarbeitenden bieten wir Einführungstage an, für Einrichtungs- und Teamleitungen gibt es Bildungstage zum diakonischen Profil. Für langjährige Mitarbeitende gibt es jährliche Oasentage. Regelmäßig finden Treffen von regionalen Arbeitsgruppen für geistliches Leben und diakonisches Profil statt.

nach oben

Hohen Wert legen wir auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf (Kinderbetreuung, zu pflegende Angehörige).

Unsere Mitarbeitenden erhalten, entsprechend der in unserem Diakonieverbund geltenden Regelungen, Geburtstagsgeschenke, Jubiläumszuwendungen und Dienstbefreiungen bei besonderen Anlässen.

Den Mitarbeitenden der Altenhilfe wird die benötigte Dienstkleidung durch den Dienstgeber zur Verfügung gestellt. Außerdem beteiligen wir uns mit Zuschüssen an den Kindergarten-Gebühren.

Regelmäßig bieten wir Fort- und Weiterbildungen entsprechend der beruflichen Anforderungen an.

In den Geschäftsbereichen gibt es regelmäßige Feste und Feiern für Mitarbeitende (z.B. Weihnachtsfeiern).

Neuen Mitarbeitenden bieten wir Einführungstage an, für Einrichtungs- und Teamleitungen gibt es Bildungstage zum diakonischen Profil. Langjährige Mitarbeitende laden wir zu Oasentagen ein. Regelmäßig finden Treffen von regionalen Arbeitsgruppen für geistliches Leben und diakonisches Profil statt. Allen Mitarbeitenden steht die Möglichkeit der Seelsorge offen.

nach oben

Alle Mitarbeitenden haben die Möglichkeit der fachlichen Entfaltung und Mitgestaltung, sowie der beruflichen Qualifizierung (Ausbildung/ Umschulung/ Weiterbildung).

Unser Diakonieverbund wächst stetig. Es bieten sich immer wieder neue Aufstiegschancen für bewährte Mitarbeitende. Bei der Übernahme von neuen Aufgaben unterstützen wir Sie durch personelle Begleitung und fachliche Fort- und Weiterbildungen.

Für interessierte und geeignete Mitarbeitende bieten wir die Teilnahme an einem Entwicklungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte an.

nach oben

Für die anstrengende und oft aufopferungsvolle Arbeit, die alle Mitarbeitenden unseres Unternehmensverbundes tagtäglich leisten, ist eine gute Arbeitsatmosphäre besonders wichtig. Aus diesem Grund legen wir sehr viel Wert auf regelmäßige Dienst- und Teamberatungen, Supervisionen, Fachtage, Bildungstage sowie teambildende Maßnahmen. 

Außerbetriebliche Veranstaltungen sind fester Bestandteil unserer Angebote für ein gutes Arbeitsklima und werden von uns unterstützt. So finden in einigen Einrichtungen Sommerfeste für Mitarbeitende, Betreute und Angehörige statt, es gibt Weihnachtsfeiern oder gemeinsame Grillnachmittage. Besonders hervorzuheben sind unsere Jahresfeste der Evangelischen Stiftung Christopherushof in Altengesees und des Michaelisstiftes in Gefell. Auch zum jährliche Christo-Markt am Martinstag laden wir Sie herzlich ein. 

Ziel aller Maßnahmen ist die Förderung einer kollegialen, teamorientierten und durch Zusammenhalt gekennzeichneten Arbeitsatmosphäre.

nach oben

Wir sind uns sicher, dass eine gute Kommunikation auf allen Ebenen die Grundlage für eine gelingende Zusammenarbeit ist.

Wir fördern offene Kommunikation und konstruktive Kritik und freuen uns, wenn Sie sich mit Ihrer Meinung einbringen. Wir bieten Gesprächsmöglichkeiten mit den direkten Vorgesetzten, aber auch externe Supervisionen oder seelsorgerische Betreuung an. In regelmäßigen Teamberatungen besteht die Möglichkeit zum Austausch im Kollegium.

Alle Mitarbeitenden haben die Möglichkeit eines Mitarbeiterentwicklungsgespräches. Mitarbeiterentwicklungsgespräche sind Ausdruck persönlicher Wertschätzung der Personalverantwortlichen gegenüber den Mitarbeitenden. Sie dienen einem offenen Austausch zwischen den Mitarbeitenden und den Dienstvorgesetzten. Ziel ist die berufliche Weiterentwicklung der Mitarbeitenden und damit der Förderung ihrer Potentiale im Rahmen einer transparenten, zielorientierten Unternehmensentwicklung.

nach oben

Betriebliche Mitbestimmung und Beteiligung der Mitarbeitenden ist uns sehr wichtig. In unseren Einrichtungen gibt es dafür Mitarbeitervertretungen. Es gilt das Mitarbeitervertretungsrecht der Evangelischen Kirche in Deutschland.

In regelmäßigen Gesprächen zwischen den Mitarbeitervertretern und den Führungsgremien werden anstehende Entscheidungen im Vorfeld besprochen und für beide Seiten zufriedenstellende Lösungen entwickelt.

nach oben

Kontakt

Susann Ludwig

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-10
Fax: 036651 - 3989-37

Mail: S.Ludwig@diakonie-wl.de

Download:  vCard