Stiftung Sophienhaus Weimar

Die Stiftung Sophienhaus Weimar ist eine kirchliche Stiftung mit Sitz in Weimar.

Sie ist Gesellschafterin der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein und des Sophien- und Hufeland-Klinikums Weimar. Die Stiftung ist Träger einer Interdisziplinären Frühförderstelle und der Kreisstelle für Diakonie in Weimar.

Wichtiger Bestandteil der Stiftung Sophienhaus Weimar ist die Schwestern- und Bruderschaft.

Axel Kramme
Vorstandsvorsitzender

Humboldtstr. 14
99423 Weimar
Tel.: 03643 - 2410-100
Fax: 03643 - 2410-123

Mail: A.Kramme@diakonie-wl.de

Download:  vCard


PD Dr. Klaus Scholtissek
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-0
Fax: 036651 - 3989-37

Mail: K.Scholtissek@diakonie-wl.de

Download:  vCard


Rainer Neumer
Vorstand

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-0
Fax: 036651 - 3989-37

Mail: R.Neumer@diakonie-wl.de

Download:  vCard

nach oben

Daniela Nagler (Elternzeit)
Assistentin des Vorstands

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-32
Fax: 036651 - 3989-37

Mail: D.Nagler@diakonie-wl.de

Download:  vCard


Susann Ludwig
Assistentin des Vorstands

Bayerische Str. 13
07356 Bad Lobenstein
Tel.: 036651 - 3989-10
Fax: 036651 - 3989-37

Mail: S.Ludwig@diakonie-wl.de

Download:  vCard

nach oben

Der Stiftungsrat besteht aus sieben bis zehn ehrenamtlich tätigen Mitgliedern, die nicht im Dienst der Ev. Stiftung Christopherushof stehen.

Henrich Herbst (Vorsitzender)
Superintendent des Kirchenkreises Weimar

Markus Enders (Stell. Vorsitzender)
Bankfachwirt

Rosmarie Grunert
Leiterin Ev. Krankenpflegeschule am SHK Weimar

Ulrike Köppel
Geschäftsführerin der Weimar GmbH

Michael Modde
Bürgermeister der Stadt Pößneck

Hardy Rylke
Geschäftsführender Pfarrer der Kirchgemeinde Weimar

Georg Schaudt
Rechtsanwalt

Michael Wegner
Superintendent des Kirchenkreises Rudolstadt-Saalfeld

Stefan Wolf
Bürgermeister a.D. der Stadt Weimar

nach oben

Das Sophienhaus ist eine kirchliche Stiftung und hat seinen Ursprung in der Initiative der Großherzogin Sophie von Sachsen-Weimar-Eisenach, Prinzessin der Niederlande, die aus sozialer Verantwortung heraus 1875 das Werk mit den Schwerpunkten Gemeinde- und Krankenpflege, Sozialfürsorge und Ausbildung junger Frauen begründete.

In einigen Bereichen wurde damit Neuland betreten und so wirkten Gedanken und Ideen der Großherzogin weit über das kleine Fürstentum in Thüringen hinaus: der Gedanke, dass Pflege und Sozialfürsorge zusammen gehören und dass fundierte Bildung und Ausbildung auch und gerade für Frauen zentrale Bedeutung für das Leben haben.

Dinge, die uns heute selbstverständlich scheinen, wurden durch die mutigen Visionen und die entschiedene Tatkraft der Großherzogin Sophie auf den Weg gebracht.

Der diakonische Auftrag des Sophienhauses gründet sich in der biblischen Botschaft von der Liebe Gottes zu allen Menschen, wie sie durch Jesus Christus verkündet und gelebt wurde.

Die soziale, medizinische, therapeutische, pädagogische und seelsorgerliche Arbeit des Sophienhauses geschieht sowohl direkt in eigenen Arbeitsfeldern, seit einigen Jahren hauptsächlich aber auch durch Tochtergesellschaften und umfasst drei Bereiche:

  • Pflege und medizinische Versorgung: Krankenhaus, Sozialstationen, Seniorenheime, Ambulante Angebote
  • Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit: Sozialpädagogische Familienhilfe, Soziale Projekte, Kreisdiakoniestelle, Kindertagesstätten
  • Bildung und Förderung: Pflegeschule, Therapeutische Praxen, Förderschule für behinderte Menschen

Im Jahr 2009 wurde ein Großteil der diakonischen Aufgaben in der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein gGmbHzusammenführt, deren Gesellschafter die Stiftung Sophienhaus Weimar ist.

Der Sitz des Vorstandes und die gemeinsame Verwaltung befinden sich in Weimar. Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung; er ist an die Beschlüsse des Stiftungsrates gebunden.

nach oben

Kontakt

Sekretariat Geschäftsstelle Weimar

Humboldtstr. 14
99423 Weimar
Tel.: 03643 - 2410-0
Fax: 03643 - 2410-123

Mail: Info@diakonie-wl.de

 


Spendenkonto

Sparkasse Mittelthüringen
IBAN: DE468205100003010108 70
BIC: HELADEF1WEM
Verwendungszweck: Stiftung Sophienhaus Weimar


Downloads