Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein
Kirchenkreissozialarbeit Bad Lobenstein

Kirchenkreissozialarbeit Bad Lobenstein

Manuela Luther
Ansprechpartnerin
Kontaktbüro für pflegende Angehörige / Kurberatung

Graben 1
07356 Bad Lobenstein
Telefon: 036651 397723
Telefax: 036651 395847
Mail: kksa.lobenstein@diakonie-wl.de

 

Jahresbericht

Die Kirchenkreissozialarbeit im Kirchenkreis Schleiz hat im Jahr 2017 viele Aktionen und Informationsveranstaltungen angeboten und konnte damit Einzelpersonen und Kirchgemeinden unterstützen. Der Jahresbericht informiert über alle Aktivitäten:

Unsere Beratungsstelle befindet sich in den Räumen des Diakonieladens "Geben und Nehmen", Graben 1 in Bad Lobenstein. Sie steht allen Menschen offen, unabhängig von Alter, Konfession oder Nationalität. Die Beratung ist kostenfrei.


Das ist Kirchenkreissozialarbeit:

  • erste Anlaufstelle für Menschen in schwierigen Lebenssituationen
  • Hilfe, Begleitung und Vermittlung für Menschen in persönlichen und sozialen Notlagen
  • Projekte und Bildungsangebote

Angebote

  • allgemeine Sozial- und Lebensberatung: Hilfe bei Antragstellungen, sozialrechtliche Auskünfte, Beratung bei finanziellen Schwierigkeiten, Informationen über Hilfsangebote, Unterstützung bei persönlichen Krisen, Weitervermittlung an spezialisierte Beratungsstellen
  • Kurberatung (Mutter-Kind, Vater-Kind, Müttergenesungskuren)
  • Projektarbeit: Entwicklung und Durchführung von sozialen Projekten in Gemeinden zur Förderung diakonischer Verantwortung; z.B. Projekte der "Wegbegleitung" (Ehrenamtliche unterstützen pflegende Angehörige, Generationenarbeit, Besuchsdienst, Benefizveranstaltungen)
  • Ausbildung und Qualifizierung von Ehrenamtlichen und Pflegebegleitern
  • Netzwerkarbeit in diakonischen, kirchlichen und öffentlich kommunalen Strukturen
  • Hilfe für pflegende Angehörige

Pflegebegleitung

Unterstützung für pflegende Angehörige


Neu für Thüringen und auch für diese Region ist die Kontaktstelle für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Unterstützer. Auch dafür ist die Mitarbeiterin der Kirchenkreissozialarbeit Ansprechpartnerin, Vermittlerin und Vertrauensperson. Wir haben die oft überlasteten oder angespannten pflegenden Angehörigen im Blick. Ziel ist es auf sie zuzugehen, sie zu unterstützen und damit ihre Situation etwas zu mildern.

Ehrenamtliche Helfer übernehmen zwar keine Pflegeleistungen, besuchen aber den Pflegenden, bringen Zeit zum Zuhören und Verständnis mit, suchen individuell nach geeigneten Lösungen, machen Mut und helfen mit, dass eine gute Pflege zu Hause gelingen kann.

Die Ehrenamtlichen werden für diese Aufgabe geschult und intensiv betreut.


Sprechzeiten: nach Vereinbarung

Tel. 036651 397723


Das Netzwerk Pflegebegleiter in Thüringen ist dank der Thüringer Ehrenamtsstiftung möglich. Mehr dazu erfahren Sie hier:


www.thueringer-ehrenamtsstiftung.de



 
Klicken Sie hier!
Warum brauchen wir Ihre Spenden?
Klicken Sie hier!
Link Michaelisstift Gefell
Ev. Stiftung Christopherushof
Stiftung Sophienhaus Weimar
Diakonie Stetten e.V.